Informationen zu Argentinien

, ,

Allgemeines

  • Amtssprache: Spanisch
  • Einwohnerzahl: 39.356.383
  • Fläche: 2.780.403 km²
  • Hauptstadt: Buenos Aires
  • Internet-TLD: .ar
  • Kfz-Kennzeichen: RA
  • Nationalhymne: Himno Nacional Argentino
  • Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik
  • Telefonvorwahl: +54 (weitere Telefonvorwahlen oder Notrufnummern weltweit)
  • Unabhängigkeit: 9. Juli 1816
  • Währung: Arg. Peso
  • Zeitzone: UTC ?3

Klima

Argentinien hat ein sehr Abwechslungsreiches Klima, mit tropischen Gebieten im äußersten Nordosten, subtropische Gebieten im Rest des Nordens, gemäßigte Süden und in den Anden.

Stromspannung
220 Volt Wechselstrom, 50 Hz

Feiertage
1. Januar, Karfreitag, 1. und 25. Mai, 9. Juli, 25. Dezember. Eine Sonderregelung gilt für die Feiertage 10. und 20. Juni, 17. August und 12. Oktober: Falls  Feiertage auf einen Di oder Mi fallen, werden sie auf Montag vorgezogen, fallen sie auf Donnerstag oder Freitag, so werden Sie auf den nachfolgenden Montag verlegt.

Verkehrsmittel

  • Bus
    In den Hauptstädten ist der “Collectivo” (Bus) das preiswerteste Verkehrsmittel. Landesweit gibt es ein dichtes und ausgezeichnetes Busnetz. Verschiedene Busgesellschaften fahren mehrmals täglich ins Innenland. Die Hauptbuszentrale liegt ca. 300m hinter den Bahnhof Retiro.
    Adresse: Avenida Antartida und Ramos Mejia, Tel. 4311-6073.
  • U-Bahn (“subte”)
    Buenos Aires verfügt über ein gut ausgebautes Metro Netz.
  • Mietwagen
    In allen Städten können Autos  gemietet werden. Ein internationaler Führerschein muss vorhanden sei. Zu dem muss die Mietperson das 21. Lebensjahr vollendet haben.
  • Inlandsflüge
    Durch die großen Entfernungen ist das Flugzeug das beste und schnellste Verkehrsmittel.
  • Bahn
    Die Bahn ist in Argentinien eher schlecht ausgebaut bzw. im Süden des Landes praktisch nicht mehr vorhanden.

beste Reisezeit

  • Günstig: Oktober bis April
  • Stabile Wetterlage
  • Grosse Temperaturdifferenzen zwischen Tag (30°C) und Nacht (0°C)
  • Küstenzonen regnerisch, bewölkt
  • Touristische Hochsaison von Januar bis März

Botschaften

Vertretungen in Deutschland:
Botschaft der Republik Argentinien
Kleiststrasse 23-26, 4. Stock
10787 Berlin
Tel. 030 – 226689-0
Fax. 030 – 2291400

Konsular- und Visa Abteilung
Mo-Fr 09-14.00 Uhr (Publikumsverkehr), bis 17.00 Uhr Telefon
Tel. 030-22 66 89-30 /24
Fax. 030 – 226689-44
Amtsbezirk: Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Generalkonsulat Frankfurt am Main
Lyoner Strasse 34, Turm II,  6 OG
60528 Frankfurt am Main
Tel. 069 – 9720030, Fax 069 – 175419
Sprechzeiten: Montag bis Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr
Amtsbezirk: Hessen, Baden-Württemberg und Bayern

Generalkonsulat von Argentinien
Mittelweg 141
20148 Hamburg
Fax: 040 – 410 51 03
Fon: 040 – 441 84 60
Fon: Visa-Abt. 040 – 44 18 46 13/14
Sprechzeiten: Mo bis Fr 9-16 Uhr, jedoch nur nach telefon. Absprache

Konsulat Bonn
Robert-Koch-Str. 104 – 53127 Bonn-Venusberg
Tel. 0228 – 2496288
Fax. 0228 – 2496287

Vertretung von Deutschland in Argentinien:

Embajada de la Republica Federal de Alemania
Villanueva 1055
1426 Buenos Aires

Postfach Anschrift:
Embajada de la Republica Federal de Alemania
Casilla de Correo 2979
1000 Buenos Aires/Argentinien
Fax: 005411 – 47 78 25 50
Fon: 005411 – 47 78 25 00

Einreise und Visum

Wer benötigt ein Visa?

  • Bürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und übrige EU-Länder sowie Schweiz, welche für einen Aufenthalt von über 90 Tagen das Land bereisen möchten.
  • Andorra, Australien, Barbados, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Haiti, Honduras, Israel, Japan, Bundesrepublik Jugoslawien, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Liechtenstein, Malta, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Nicaragua, Norwegen, Panama, Paraguay, Peru, Polen, San Marino, Slowenien, Südafrika, Türkei, Ungarn, Uruguay, USA, Vatikanstadt und Venezuela welche für einen Aufenthalt von über 90 Tagen Argentinien bereisen.
  • Jamaika und Malaysia für einen Aufenthalt von maximal 30

Wer benötigt kein Visum?

Bei einem Aufenthalt von bis zu 3 Monaten ist kein Visum für Touristen und Besucher erforderlich. Sie benötigen nur einen Reisepass mit einer Gültigkeit von 3 Monaten.

Die Einreise

Bei der Einreise müssen Touristen Nachweisen, das sie über mindesten 50 US-Dollar verfügen (eine intern. Kreditkarte zählt als Nachweis). Zu dem müssen Touristen über ein Rückflug – bzw Weiterreiseticket verfügen.

Zoll – und Einfuhrbestimmungen

Dinge des täglichen Bedarfs dürfen kostenfrei miteingeführt werden. Dazu zählen auch:

  • 1 Fernglas
  • 1 Kinderwagen
  • 1 Kamera mit Filmen
  • 1 Laptop oder Reise-Schreibmaschine
  • 1 Musikinstrument (tragbar)
  • 1 Radio
  • 1 Fotoapparat mit Filmen oder 1 Videokamera
  • 1 Tonbandgerät
  • 1 Walkman
  • 1 Plattenspieler mit Schallplatten
  • Campingausrüstung
  • Persönlicher Schmuck
  • Sportgeräte

Zollfrei sind zu dem

  • 1 Liter alkoholische Getränke
  • 100 ml Parfüm
  • 2 kg Lebensmittel
  • 2 Liter alkoholische Getränke
  • 400 Zigaretten und 25 Zigarren
  • 5 kg Lebensmittel
  • 50 ml Parfüm

Deviseneinfuhr oder -ausfuhr ist unbegrenzt gestattet. Autos, Wohnmobile und Motorräder können mit einem “Carnet de Passage en Douane”, erhältlich über den ADAC, eingeführt werden.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *