Test: 4 Kindertrinkflaschen im Praxistest

Unsere Tochter findet seit dem 3. Lebensjahr einen großen Gefallen an Trinkflaschen. Jedesmal, wenn wir in eine Drogerie, einen Supermarkt oder in einem Outdoor Geschäft stehen, funkeln die Augen des Nachwuchs, bei Trinkflaschen. 

Mit großen leuchtenden Augen wird das Sortiment bewundert. Kurz darauf hängt das kleine Wesen bei uns am Hosenbein, um uns klarzumachen, dass genau diese Trinkflasche im heimischen Sortiment noch fehlt. 

Beim Kauf sind für unsere Tochter nicht die Funktionsweisen oder der Preis entscheidend, sondern eher das Einhorn, die Farbe oder der Verschluss. Nach dem sich so manch ein Favorit als Fehlkauf erwiesen hat, haben wir mittlerweile eine kleine Auswahl daheim.

Einige Flaschen mussten auch mit auf unsere große Elternzeit Reise. Somit konnten wir hier nochmal, die Favoriten unserer Tochter auf Herz und Nieren testen.

Euer Vertrauen ist uns wichtig!

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, das wenn ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, wir eine kleine Provision dafür erhalten. Euch entstehen keine Mehrkosten und ihr unterstützt unsere Arbeit dadurch.

Dafür sagen wir schon einmal Danke!

Übersicht

Nuby
Nuby
Übersicht

Nuby

Produktmerkmale:

  • Druckknopf
  • Saugaufsatz aus Silikon
  • Preis: 8,95 € (Rossmann)
 

Nuby war eine der ersten Flaschen welche wir erworben haben. Sie verfügt über einen Druckknopf zum Öffnen des Deckels. Somit ist gewährleistet, das der Sauger geschützt vor Staub und Dreck ist.

In der Flasche selber, befindet sich ein Trinkhalm, der es ermöglicht, die Flasche gerade zu halten und nur am Sauger ziehen zu müssen.

Das mit dem Geradehalten um an die Flüssigkeit zu gelangen, bedarf ab und zu einiger Erklärung. Was allerdings schnell negativ auffiel war, dass die Flasche selber milchig vom Behälter her wurde. Das Getränk war nicht mehr so schön klar zu sehen, wie anfangs. Auch war sie nach etwa 10 x Benutzung nicht mehr ganz dicht.

Fazit

Nette Flasche, mit tollen kinderfreundlichen Bildern drauf. Langlebigkeit eher gering. Nicht dicht!

SIGIKID
SIGIKID
Übersicht

SIGIKID

Produktmerkmale:

  • Material: Edelstahl
  • Preis: 14,99 €

SIGIKID kauften wir regional bei einem Spielwarenhändler in Murnau. Kaufgrund war für unsere Tochter die Farbe und das Pferdemotiv und für uns die versprochene Robustheit durch Edelstahl.

Leider beachteten wir nicht, dass der Verschluss für ein Kind nur schwer zu händeln ist. Der Trinkverschluss bedarf einiger Kraft, um diesen heraus zuziehen, was unserer Tochter mit drei Jahren nicht immer reibungslos gelang.

Auch hatten wir hier das Problem, dass die Flasche schnell an Dichtigkeit verlor.

SIGIKID Trinkflasche Tropfen
SIGIKID Trinkflasche Tropfen

Fazit

Robuste Trinkflasche aus geschmacksneutralen Edelstahl. Verschluss für kleine Kinder nur schwer händelbar. Verliert schnell an Dichtigkeit.

Nalgene Kindertrinkflasche
Nalgene Kindertrinkflasche
Übersicht

Nalgene 

Produktmerkmale:

  • Material: Polypropylen
  • Preis: 10,99 € -14,99 €

Nalgene nutzen wir Eltern selber und wir waren froh, als sich in einem Outdoor Geschäft die Augen unserer Tochter auf diese rote Flasche richteten.  Die Flasche versprach Robustheit und Langlebigkeit. Auf keiner Wanderung oder Unternehmung, welche wir machten, dürfte diese Flasche fehlen.

Mit der Trinköffnung kam unsere Tochter wunderbar zurecht Auch die Dichtigkeit machte und macht uns keine Sorgen. Die Reinigung ist einfach.

Woran allerdings die Entwickler dieser, als Kinderflasche beworbenen, Flaschen nicht gedacht haben, ist der Verschluss. Mit der Metallklammer sitzt der Verschluss der Kappe zwar sicher über der Öffnung, allerdings, lässt sich gerade für kleine Kinder, diese gar nicht oder nur sehr schwer öffnen.

Für Kleinere gibt es auch noch eine Art Saugaufsatz den wir auch bestens empfehlen können und der auch dicht ist, wenn man den Gummieinsatz nicht verliert. Diesen kann man aber auch problemlos nachkaufen.

Nalgene Kindertrinkflasche Verschluss
Nalgene Kindertrinkflasche Verschluss

Fazit

Robuste Trinkflasche, mit guter Öffnung zum Trinken. Allerdings ist der Verschluss nicht Kinderfreundlich. Was sehr positiv auffällt ist, das sich die Flasche, wie auch der Trinkverschluss sehr gut reinigen lassen. Unsere Empfehlung! 

Camelbak Kids Trinkflasche
Camelbak Kids Trinkflasche
Übersicht

Camelbak

Produktmerkmale:

  • Material: ‎Kunststoff
  • Saugverschluß: Tritan
  • Preis: 24,99 €

 

Camelbak fanden wir zuletzt in Norwegen auf den Lofoten. Das Kind hing mal wieder am Rockzipfel und wollte unbedingt diese Flasche. Ich selber seit Jahren Camelbak Rucksack Fan, fand den Wunsch nicht schlecht. Schließlich habe ich bei meinen Trinkrücksäcken bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht.

Was uns gleich auffiel war die benutzerfreundliche Handhabung für Kinder. Unsere Tochter konnte ohne jegliche Mithilfe durch uns, die Flasche alleine bedienen. Auch von der Dichtigkeit her gibt es bisher keinerlei Probleme.

Einziger Nachteil aus unserer Sicht, ist die schwierige Reinigung des Saugnapfes. Hier muss man öfter mit einem Wattestäbchen gründlich nachreinigen.

Camelbak Verschluss Kids Trinkflasche

Fazit

Gut durchdachte Trinkflasche für Kinder. Einfache Handhabung. Robust und optimale Größe für die Kinderhand. Unser aktueller Favorit und eine klare Empfehlung. 


Gesamt Fazit

Beim Kauf von Kinder freundlichen Trinkflaschen gibt es viele Gute, aber auch viele nicht durchdachte. Für uns sind die klaren Favoriten Nalgene und Camelbak. 

Beide System sind für Kinder gut handhabbar, auch wenn man bei Nalgene den Verschluss für Kinder noch optimieren sollte. Hier liegt klar Camelbak vorne. 

Dafür gewinnt Nalgene klar den gesamt Test in Punkto Sauberkeit. Keine Flasche lässt sich so gut von Grund auf reinigen, wie Nalgene. 

SigiKid und Nuby sehen zwar nett aus, halten allerdings nicht dicht. Was gerade in Anbetracht von rund 15,- € Kaufpreis bei Sigikid unzufrieden stimmt. 

Weitere Produkte im Prüfstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Education Template