Antwerpen – Reisetipps, inkl. Tipps für Kinder

Antwerpen ist eine sehr schönsten Städte in Belgien. Einst war Antwerpen die reichste Stadt in Europa. Die Stadt galt früher, wie heute, als einer der wichtigsten Diamantenhandelsplatz der Welt. Rund 1600 Diamanten Firmen gibt es in Antwerpen. 

Aber nicht nur dass. Antwerpen gab einigen der bekanntesten Künstler Europas, wenn nicht der Welt, ein zu Hause. Darunter der Maler Rubens, van Dyck oder  Jan Brueghel.

Die Hafenstadt Antwerpen ist neben Brügge und Brüssel, wohl eine der beeindruckendsten Städte Belgiens. 

Euer Vertrauen ist uns wichtig!

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, das wenn ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, wir eine kleine Provision dafür erhalten. Euch entstehen keine Mehrkosten und ihr unterstützt unsere Arbeit dadurch.

Dafür sagen wir schon einmal Danke!

Übersicht

Karte

Überblick

Einwohner:

530.000

Region:

Flandern

Touri-Info:

www

Ein Stadt in Zahlen

Zahlen und Daten können helfen, sich schnell einen kleinen Überblick über eine Stadt zu machen. Nehmt Euch die Zeit für ein paar spannende Eindrücke. 

0
Museen

Antwerpen verfügt über etwas mehr als 30 Museen

0
Höhenmeter

Mit 26.587 Höhenmeter hält der Antwerper Ben Elst den neuen Höhenrekord im Everesting

0
Jahrhundert

Das älteltest Gebäude von Antwerpen ist die Burg Steen, die zwischen 1200 und 1225 errichtet wurde. 

0
Tonnen

Im gesamten Jahr 2021 fanden die Sicherheitsbehörden rund 65 Tonnen Kokain im Hafen von Antwerpen.

0
Meter

Mit einem Tiefgang von 15,7 m, stellt die MSC REGULUS einen neuen Rekord (2022) im Hafen von Antwerpen auf. Um Wettbewerbsfähig zu bleiben, soll die Hafenrinne mit bis zu 16 m Tiefgang befahrbar sein.

0
Jahre

Im Jahre 1914 geboren, starb Jozef Smets im Jahre 2021. Er ist damit nicht nur der älteste Mensch von Antwerpen gewesen, sondern auch von Belgien. 

0
Parks

Antwerpen verfügt über 20 ausgewiesene Parkanlagen

0
Meter

1920 fand wohl die ungewöhnlichste Olympiade in der Geschichte des IOC statt. 

Die Schlachtfelder des ersten Weltkrieges waren noch nicht geräumt, da fand im August 1920 die olympischen Spiele in Antwerpen statt. 

Damals wurden die Kriegsverlierer Deutschland, Österreich, Bulgarien und Ungarn nicht zu den Spielen eingeladen. 

0
Meter

Mit einer Höhe von 300 m ist der Antwerp Tower, das höchste Gebäude der Stadt.

0
Bahngleise

Der Hauptbahnhof von Antwerpen verfügt über 14 Bahngleise. 

Rubensmuseum Antwerpen
Rubensmuseum Antwerpen

Allgemein

Bereits im 2. Jahrhundert siedelten Menschen in der Region um Antwerpen. 

Ihren ersten wirtschaftlichen Aufschwung erlebte die Stadt im 12. Jahrhundert, als der rivalisierende Brüggehafen zu versanden begann.

In der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts wurde Antwerpen zum wichtigsten Handels- und Finanzzentrum Westeuropas. 

1356 wurde die Stadt, die Teil des Heiligen Römischen Reiches gewesen war, der Grafschaft Flandern angegliedert.

Fünfzig Jahre später begann das „Goldenen Zeitalter“ in Antwerpen. Die Stadt wurde zu einer internationalen Metropole, die damals als „die schönste Stadt der Welt“ bezeichnet wurde. 

Die kulturelle Blüte von Antwerpen dauerte jedoch bis Mitte des 17. Jahrhunderts mit der Anwesenheit der Maler Rubens, Van Eyck, Jordaens und Teniers.

Ab dem 17. Jahrhundert verlor Antwerpen an Bedeutung und geriet 1795 unter französische Besatzung. 

Erst durch die Niederlage Napoleons in Waterloo 1815, erfolgte ein neuer kleiner Aufschwung in Antwerpen.

Die beiden Weltkriege hinterließen ebenfalls ihre Spuren in der Stadt. 

1993 war Antwerpen Kulturhauptstadt Europas, wie es 2022 Kaunas, in Litauen ist.

Sehenswürdigkeiten

Antwerpen ist nach Brüssel, die zweitgrößte Stadt in Belgien. Es gibt zahlreiche Museen, historische Gebäude, nette Cafés und einige UNESCO Welterben in der Stadt zu entdecken. 

Hier eine kleine Übersicht der 15 spannendsten Sehenswürdigkeiten, die ihr nicht verpassen solltet.

Wer will, kann auch vorab eine Private Tour durch Antwerpen buchen, bei der Euch ein Guide ganz individuell durch die Stadt führt. 

Het Steen Antwerpen
Het Steen Antwerpen

Burg Steen – Het Steen

Am rechten Scheldeufer gelegen befindet sich das älteste Gebäude der Stadt Antwerpen. Die Burg Steen oder Het Steen aus dem 12. Jahrhundert.

Neben einem Besucherzentrum und einem Kreuzfahrtterminal beherbergt dieses jahrhundertealte Gebäude auch die Attraktion The Antwerp Story. Diese dient wunderbar als Einführung in die Stadtgeschichte. 

Hat man diese gesehen, so ist man perfekt vorbereitet für alles weitere in Antwerpen. 

Rubens Haus

Peter Paul Rubens ist ohne Zweifel der berühmteste Bürger von Antwerpen. In Antwerpen gibt es viele Orte, die an den berühmten Sohn seiner Stadt, Maler und Diplomaten erinnern. 

Seine Statue befindet sich auf dem Grun-Platz. Viele Museen und Kirchen beherbergen seine Werke. Das Rubenshaus, in dem der Maler lebte und arbeitete, ist bis heute in die blühende Aura des Antwerpener Barock eingehüllt.

Rubensmuseum Antwerpen - Porträt
Rubensmuseum Antwerpen - Porträt

Plantin-Moretus-Museum

Das Plantin-Moretus-Museum, das der Geschichte des Buchdrucks gewidmet ist, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Museum verfügt über eine große Bibliothek, in der einzigartige Kopien sehr alter Bücher aufbewahrt werden.

Seine Statue befindet sich auf dem Grun-Platz. Viele Museen und Kirchen beherbergen seine Werke. Das Rubenshaus, in dem der Maler lebte und arbeitete, ist bis heute in die blühende Aura des Antwerpener Barock eingehüllt.

Botanischer Garten „Plantentuin“ 

Der Plantentuin blickt auf eine über 200 jährige Geschichte zurück. Zur Zeit können hier über 2.000 Pflanzenarten bewundert werden. 

Begijnhof 

Umgeben von Obstgärten und Teichen, findet sich im Begijnhof alte historische Häuser aus dem 16. Jahrhundert. 

Der Grundstein für die Anlage wurde jedoch bereits im 13. Jahrhundert gelegt. Damals dienten die Häuser Frauen, den sogenannten „Beginen“ als Unterkunft. Dabei handelte es sich um eine religiöse Frauengemeinschaft. 

Rathaus + Brabobrunnen Antwerpen
Rathaus + Brabobrunnen Antwerpen

Grote Markt

Der Grote Markt in Antwerpen gehört nicht ohne Grund seid 1998 zu den UNESCO Weltkulturerben. Er ist das Wahrzeichen der Stadt und gehört in seiner Art zu einen der schönsten Plätze in Belgien. 

In der Mitte des Platzes steht der Brabobrunnen aus dem Jahre 1887. Erschaffen hat diesen Brunnen der Bildhauer  Jef Lambeaux

Rathaus von Antwerpen

Des Weiteren befindet sich direkt am Grote Markt auch das Rathaus von Antwerpen, welches ebenfalls zu den UNESCO Welterben gehört. Erbaut wurde es von 1401 bis 1421. 

Das Rathaus wird immer noch als solches genutzt und nur zu besonderen Anlässen für Touristen geöffnet. 

Vlaeykensgang

Der Vlaeykensgang oder besser Gasse besteht seit 1591. Heute ist die Gasse mit einigen Restaurants und Läden versehen. Gerade Abends wirkt die Gasse, wie aus einer stehen gebliebenen Zeit. 

De Koninck

De Koninck ist ein Erlebnisszentrum. Um genau zu sein, ein Bier-Erlebniszentrum. Dabei ist das De Koninck selbst, eine Brauerei mit 180 jähriger Tradition. 

Taucht ein in die Welt des Bieres. 

Liebfrauenkathedrale

Schon von weitem ist der imposante Turm der Liebfrauenkathedrale zu sehen, der höchste Kirchturm der Benelux-Länder. Er ist 123 Meter hoch und überragt das historische Zentrum der Stadt. Der Grundstein für den Bau dieser gotischen Kirche wurde im 14. Jahrhundert gelegt. BIs zu seiner kompletten Fertigstellung, sollten 200 Jahre vergehen.

St. Karl Borromäus Kirche

Die St. Karl Borromäus Kirche in Antwerpen wurde zwischen 1615 und 1621 erbaut. Es handelt sich dabei um eine Barockkirche. Das besondere an der Kirche ist, das Rubens selber einen Teile der Fassade und die Turmspitze entwarf.

Lies auch

Beginenhof Antwerpen
Beginenhof Antwerpen

Wenn Dir der Beitrag gefällt, dann unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende für einen Kaffee. 

Spende

Spannendes für Kinder

Zoo Antwerpen

Der Zoo von Antwerpen befindet sich im Zentrum der Stadt am Koningin Astridplein. Im 19. Jahrhunderts gegründet, beherbergt der Zoo heute über 5.000 verschiedene Tiere.

Boot fahren

Eine Bootsfahrt hat bisher fast allen Kindern gefallen. Schaut Euch als Familie die Docs vom Hafen an und entdeckt die Antwerpener Skyline von der Schelde aus. 

 Middelheimmuseum

Das Middelheimuseum in Antwerpen ist der größten Freilichtskulpturenparks der Welt. Hier kann man herrliche Herumstreifen. 

Museum aan de Stroom

Das Museum aan de Stroom, auch MAS genannt wurde 2011 eröffnet. Auf rund 5700 Quadratmetern und 10 Etagen behandelt das MAS Antwerpen, den Hafen und die Schifffahrt selbst. Es ist ein interaktives Museum, was sich auch für jüngere Kinder eignet. 

Stadtgarten „Jardin de Ville“

Wer eine Pause von der Stadtbesichtigung braucht, geht in den Stadtgarten „Jardin de Ville“, in der Nähe der Einkaufsstraße Meir. Neben einer großzügigen Parkanlage, finden sich hier auch einige Spielplätze. 

 Middelheimmuseum

Das Middelheimuseum in Antwerpen ist der größten Freilichtskulpturenparks der Welt. Hier kann man herrliche Herumstreifen. 

Schokoladenmuseum „Chocolate Nation“

Wenn alle Stricke reißen, dann hilft nur noch Schokolade. Was ist es da gut, das Antwerpen über ein entsprechendes Museum verfügt. 

Hier findet Ihr alle Informationen rund um die belgische Schokolade und wieso diese so weltberühmt ist.  

Blick auf Burg Steen - Het Steen
Blick auf Burg Steen - Het Steen

Anreise

Flugzeug

Uppsala kann über den Stockholmer Flughafen Arlanda angeflogen werden. Von hier gelangt man mit dem Bus oder der Bahn komfortabel nach Uppsala. 

Günstige Flüge findet Ihr bei
5vorFlug oder Flüge.de.

Bahn

Antwerpen ist mit der Bahn ohne Probleme erreichbar. Es gibt keine Direktverbindung von Deutschland aus. 

Wer zum Beispiel von Berlin nach Antwerpen mit der Bahn reisen möchte, muss in Köln und in Brüssel umsteigen und mit rund 10 Stunden Fahrzeit rechnen. 

Busse

Mit Bus dauert die Fahrt von Berlin nach Antwerpen rund 14 Stunden. In Düsseldorf muss man einmal umsteigen. 

Buchen kann man Busse über 12go.asia oder flixbus

Auto

Das Autobahnnetz in Belgien ist gut. Allerdings ist das Parken in der Stadt selber recht schwierig. Auch verfügt Antwerpen über eine Umweltzone, welche es zu beachten gilt. Am besten man Park außerhalb und fährt dann mit den Öffentlichen ins Stadtzentrum rein. 

Übernachtung

Wohnmobilstellplatz

Wir nutzen den Wohnmobilstellplatz für unseren Besuch von Antwerpen. Der Platz ist funktionell, bietet aber nur Ver- und Entsorgung. 20 Minuten mit dem Fahrrad bis in die City. 

Campingplatz

Hotels

*Für die Suche nach einer passenden Unterkunft für Deinen Geldbeutel, empfehlen wir Dir booking.comHierdrüber buchen wir seid Jahren unsere Unterkünfte, wenn wir mal nicht mit dem Wohnmobil oder Fahrrad unterwegs sind.

Hier geht´s zu den Unterkünften.

beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für einen Besuch von Antwerpen ist von Mitte Mai bis Ende September. In diesem Zeitraum spielt sich das Leben draußen ab und die Stadt ist lebendiger. Allerdings wird es im Monat August recht voll in Antwerpen. Dann lohnt es sich zahlreihe Sehenswürdigkeiten rechtzeitig vorab zu buchen. 

Tipps

Mobilität

Antwerpen lässt sich sehr gut mit Fahrrad oder mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln besichtigen. Die einfache Fahrt mit Bus oder Tram kostet 2,50 €, 10 Fahrten 17,-€

Der Großteil der Sehenswürdigkeiten liegt Fußläufig auseinander. 

Essen

Antwerpen wird den Gaumen seiner Besucher mit der großen Vielfalt seiner Gastronomie erfreuen. Es gibt im Stadtzentrum eine große Auswahl an Restaurants und Schnellimbissen. Wir empfehlen Pommes oder belgische Waffeln! Egal wo!

Einkaufen

Wer eine große Auswahl an Läden möchte, der geht in die Meir Street. Diese befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und bietet alles, was der Tourist sich so wünscht. Wenn man denn das nötige Kleingeld hat. 



Maria Beginenhof Antwerpen
Maria Beginenhof Antwerpen

Antwerpen mit Fahrrad

Hier ein Vorschlag für eine Rundtour mit dem Fahrrad durch Antwerpen. Wir starteten unsere Radtour am Wohnmobilstellplatz in Antwerpen.

Karte

Daten

Länge: 11 Kilometer Zeit: ab Antwerpen – City – Radtourh, je nach Besuchen der Sehenswürdigkeiten

GPS Track

Download

Weblinks

Weitere Reiseberichte

Europas größtes Schiffsheberwerk
Mike Strübing
Schiffshebewerk Strépy-Thieu – Reisetipps

Das Schiffshebewerk Strépy-Thieu ist das größte Hebewerk in Europa. Das im Jahre 2002 in Betrieb genommene Schiffshebewerk Strépy-Thieu ist eine der brillantesten technologischen Meisterleistungen des modernen belgischen Bauwesens.  Das im Herzen

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Education Template