Bakterielle Ruhr

Erreger

Shigellen

Verbreitung

Die bakterielle Ruhr kommt vor allem in südlichen Ländern mit geringem hygienischen Standart vor. Die bakterielle Ruhr gehört zu den Dickdarmerkrankung und hat meist einen tödlichen Ausgang. Hervorgerufen wird die bakterielle Ruhr durch verschiedene Shigella-Arten (Shigella dysenteriae = Gruppe A, Sh. flexneri = B, Sh. boydii = C, Sh. sonnei = D).

Übertragung

Es handelt sich hierbei um eine Infektionskrankheit, welche fäkal-oral von Mensch zu Mensch übertragen wird. Weitere Infektionswege sind über kontaminierter Nahrung oder Wasser, was aber eher die Seltenheit ist.

Inkubationszeit

Die Inkubationszeit beträgt 1 bis 7 Tage (gewöhnlich 2 bis 4 Tage).

Symptome

blutig-schleimige Stühle bei andauerndem Stuhldrang
Fieber
Kreislaufschwäche
Körperwasserverluste (Exsikkose)
evtl. auch Phänomene der Beteiligung des Zentralnervensystems

Die Diagnose erfolgt durch Nachweis des Erregers im Stuhl.

Behandlung

oraler Elektrolytlösungen und antibiotischen Therapie

Vorbeugung

hygienische Grundregeln und häufiges Händewaschen sind ein fast sicheres Mittel der Vorbeugung.

Pflichten

Bei Verdacht oder Bestätigung der Erkrankung besteht ein Tätigkeits- und Aufenthaltsverbot in Gemeinschaftseinrichtungen

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.