,

Beste Reisezeit für Norwegen

Die beste Reisezeit für gesamt Norwegen ist von Mai bis September. In diesem Zeitraum hat das Land ein überwiegend freundliches Wetter. Im Spätsommer erlebt man Norwegen in seiner Blüte. Ein Sommer in Norwegen ist jedoch mit Wetterfester Bekleidung und Warme Sachen verbunden.

Die beste Reisezeit für die norwegischen Fjorde und Trondheim, sowie das Nordkap sind die Monate von Juni bis August. Im Sommer kann man die Mitternachtssonne in Norwegen erleben.  Die Tage wo die Sonne nie ganz am Horizont verschwindet, sind am Nordkap zwischen dem 13. Mai und 29. Juli, auf den Lofoten zwischen dem 28. Mai und dem 14. Juli.

Für Oslo ist die beste Reisezeit von Juli bis August.

Im Winter lassen sich am Polarkreis die Polarlichter beobachten. Um diese zusehen, muss man sich warm ans Ziehen. Die beste Reisezeit um dieses Naturschauspiel zu erleben sind die Monate von Ende September bis Ende März. Die Aurora borealis, wie die Polarlichter in der Fachsprache heißen, sieht man in der Uhrzeit von 18 Uhr bis 1 Uhr, an kalten und trockenen Tagen. Die Grundregel für die Beobachtung von Polarlichter ist “Umso weiter nördlich, um so besser!” Mehr zu den Polarlichter hier.

Interne Links:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.