Checkliste für den Tauchgang

,

Um einen Erlebnissreichen und Sorgenfreien Tauchgang genießen zu können, solltet Ihr einige Dinge im voraus beachten. Hier mal eine kleine Checkliste für den Tauchgang.

Vorausplanung:

  • Tauchpartner
  • Datum und Uhrzeit (Gezeiten beachten)
  • Ziel/Zweck des
  • Tauchplatz/-stelle
  • Alternative(r) Tauchplatz(-plätze)
  • Besondere Angaben
  • Treffpunkt und Zeit
  • Spezielle oder extra Ausrüstung
  • Wettervorhersage und Wasserbedingungen vorher erfragen

Vorbereitung:

  • Ausrüstung packen
  • Ausrüstung inspiziert
  • Ausrüstung gekennzeichnet
  • Bleimenge angepasst
  • Ersatzteil-Liste
  • Flaschen gefüllt
  • Informationen über neue Plätze
  • Ortsgebundene Notfall-Kontaktinformation
  • Transport regeln

Kurz vor dem Tauchgang:

  • Gut gegessen, ausgeschlafen?
  • Gutes Gefühl beim Tauchen?
  • Prüfe Wetter- und Wasserbedingungen
  • Essen und Getränke einpacken
  • Hinterlasse bei jemandem, der nicht mitgeht, eine Tauchplan-Information (Tauchplatz, etwaige Rückkehrzeit, was zu tun ist, wenn bis zu diesem Zeitpunkt keine Rückmeldung vorliegt etc.)

Vor Ort:

  • Beurteile die Bedingungen
  • Telefon und Funk überprüfen bzw. aufsuchen
  • Wähle Ein- und Ausstiegspunkte, Alternativen, Einstiegstechniken
  • Regele das Buddy-System

Mike Strübing

Mein Name ist Mike Strübing. Ich bin 1976 in Berlin Treptow geboren. Seit 2007 lebe ich im oberbayerischen Murnau am Staffelsee.

Ich halte es mit dem Spruch von Alexander von Humboldt:
»Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.( The most dangerous worldview is the worldview of those who have not viewed the world )«

Website
View All Posts
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.