Einreisebestimmungen und Visum für Vietnam

Für den Inhalt der Beiträge und für das veröffentlichte Bildmaterial tragen unsere Werbepartner die Verantwortung. 

Eine Reise in das faszinierende und diverse Vietnam sollte gut geplant werden. Bei der Einreise muss immer ein Reisepass vorgelegt werden und in manchen Fällen kann auch ein Visum erforderlich sein.

Übersicht

Copyright by https://unsplash.com/de/fotos/szenerie-von-reisfeldern-ggQy5lGtwb0
Copyright by https://unsplash.com/de/fotos/szenerie-von-reisfeldern-ggQy5lGtwb0

Vietnam: Einreise nur mit gültigem Reisepass

Für erfahrene Reisende sollte das nichts neues sein, aber es muss dennoch erwähnt werden, dass bei der Einreise nach Vietnam oder ein anderes Land in Südostasien immer ein Reisepass mitgeführt werden muss. Selbst Kinder und Babys müssen im Besitz eines eigenen Reisepasses sein, um nach Vietnam einreisen zu dürfen. 

Der Pass muss am Tag der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Generell wird empfohlen, einen Pass zu verwenden, der auch am Tag der Rückreise noch sechs Monate gültig ist. Das gilt insbesondere, wenn man noch weitere Länder in Asien besuchen möchte oder während der Rückreise in einem anderen asiatischen Land zwischenlandet. Kinderreisepässe und vorläufige Reisepässe werden auch akzeptiert. Falls nötig, sollte ein neuer Pass lange vor Reiseantritt beantragt werden.

Copyright by https://unsplash.com/de/fotos/eine-stadtstrasse-voller-menschen-UtbUQWxElVs

Bis zu 45 Tage visumfrei nach Vietnam reisen

Deutsche Staatsangehörige dürfen ohne Visum nach Vietnam einreisen, wenn der Aufenthalt höchstens 45 Tage dauert. Das gilt jedoch ausschließlich für Reisende, die einen gültigen deutschen Pass verwenden. Österreichische und Schweizer Reisende benötigen für die Einreise nach Vietnam immer ein Visum. Wer mit dem Reisepass eines anderen Landes reisen möchte, sollte vorher prüfen, ob und unter welchen Umständen ein Visum für Vietnam erforderlich ist.

Deutsche Staatsangehörige, die mehr als 45 Tage in Vietnam verbringen möchten, haben grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Einerseits kann man Vietnam innerhalb von 45 Tagen nach der ersten Einreise wieder verlassen und kurz darauf erneut visumfrei einreisen. In diesem Fall sollte man sich über die Visabestimmungen des Landes informieren, in das man von Vietnam aus reist. Es kann außerdem nicht garantiert werden, dass die zweite Einreise tatsächlich gestattet wird, wenn sie bereits kurz nach der vorherigen Ausreise stattfindet.

Eine zweite Option wäre es, vor der Abreise ein Visum für Vietnam zu beantragen. Das Visum für Vietnam kann online beantragt werden und damit darf man legal bis zu 90 Tage in Vietnam verbringen.

Copyright by https://unsplash.com/de/fotos/wildwasserfahrzeug-auf-gewasser-EqQ9oQ0bLis

Bis zu 90 Tage mit einem Visum in Vietnam verbringen

Wer ein Visum für Vietnam benötigt, kann am einfachsten auf das E-Visum zurückgreifen, denn nach der Ankunft in Vietnam werden keine Visa mehr ausgestellt. Das E-Visum wird online beantragt und gestattet einen Aufenthalt von höchstens 90 Tagen in Vietnam. Das E-Visum ist für Reisende aus allen Ländern verfügbar, bis auf wenige Ausnahmen. Antragstellende können selbst auswählen, wie lange das Visum gültig ist und ob sie ein Visum für eine oder mehrere Reisen nach Vietnam benötigen.

Für den Visumantrag für Vietnam muss ein digitales Formular ausgefüllt und müssen einige Dokumente hochgeladen werden. Dafür braucht man sein Haus nicht zu verlassen oder irgendwelche Dokumente per Post abzuschicken. Das Visum wird nach der Genehmigung des Antrags digital, per E-Mail, ausgestellt.

Visum für eine Kreuzfahrt in Vietnam
Das E-Visum Vietnam eignet sich ausgezeichnet für Kreuzfahrt-Reisende. Im Antragsformular muss jedoch im Voraus angegeben werden, über welchen Hafen man nach Vietnam einreisen wird. Bei Hochseekreuzfahrten kann das in der Regel relativ einfach beim Reiseveranstalter nachgefragt werden, doch bei Mekong-Kreuzfahrten ist es oft undeutlich, welcher Grenzübergang im Antragsformular für das Visum gewählt werden sollte. In dem Fall sollte der „Song Tien Landport“ gewählt werden.

Weblinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert