Geilo – Winter und Sommersport in Norwegen

Geilo ist ein kleiner, netter Sport Ort am Rallarvegen Radweg, in der Gemeinde Hol. Der Ort hat rund 2500 Einwohner. Zwischen einem weiten Wald- und Wiesental liegt Geilo auf einer Meereshöhe von 800 m.

Der Ort ist ein reiner Touristenort, mit der entsprechenden Infrastruktur. Etliche Hotels, zwei Campingplätze und eine Shopping Mal stehen dem Reisenden zur Verfügung. Die Hardabgervidda ist nicht weit entfernt.

Im Sommer wartet ein kleiner feiner Bikepark auf die Sportbegeisterte Familie. Im Winter locken mehrere Pistenkilometer zur Skiabfahrt oder Skilanglauf ein.

Geilo ist somit ein Ort zum Verweilen und genießen.

Karte

Touristeninformation

Inn der Touristeninformation – geilo.no – bekommt man sehr gute Auskunft über die verschiedenen Aktivitäten, die sich vom dem Ort aus machen lassen.

Übernachtung

Highland Lodge – Zentral gelegenes Hotel. 10 min bis zum Bahnhof. Die Highland Lodge verfügt über Sauna, ein Restaurant und ein Café. 

Aktivitäten

  • Kletterpark Høve Støtt, hovestott.no, hat 29 verschiedene Routen
  • Hardangervidda Fjellguiding, fjellguiding.no, bietet Wanderungen in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden an. Im Winter auch Skitouren und Schneeschuhtouren
  • Bikepark, https://www.skigeilo.no/bike-park, die Jungs vom Bikepark sind bemüht, das jährliche neue Strecken ins Programm Kommen. Kleiner feiner Bikepark. Lohnt einen Besuch

 weitere Berichte

 

Mike

Lofoten – ein ehrlicher Bericht

Die Lofoten sind seit Jahren ein beliebtes Reiseziel. Sie versprechen Ruhe, schroffe Natur, einsame Strände, salzigen Trockenfisch, traditionelle Fischerdörfer und hunderte Kilometer an Wanderwegen. Selbst

Read More »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert