Geroldsee Wanderung Garmisch-Partenkirchen

Der Geroldsee im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, zählt nicht umsonst zu einem der schönsten Bergsee im bayerischen Oberland. Noch ist der See ein kleiner Geheimtipp und wird es wohl dank, nicht vorhandener Gastronomie, noch eine Weile bleiben. Der See liegt am südlichen Hang des Estergebirges, mitten in einem Naturschutzgebiet. Bei dem Geroldsee handelt es sich um einen Moorsee.

Euer Vertrauen ist uns wichtig!

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, das wenn ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, wir eine kleine Provision dafür erhalten. Euch entstehen keine Mehrkosten und ihr unterstützt unsere Arbeit dadurch.

Dafür sagen wir schon einmal Danke!

0
Kilometer
0
Zeit in Stunden
0
Höhenmeter

Übersicht

Karte

GPS Track

Gerold
Gerold

Beschreibung

Karte: Kompasskarte Nr. 5, Wettersteingebirge-Zugspitzgebiet 1:50.000

Unsere kleine Wanderung starten wir in Gerold, in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen. Der Ort befindet sich an der B2 in Richtung Mittenwald. Der Weg führt uns durch den kleinen Ort in Richtung Berge. Es geht auf einem gut ausgebauten Forstweg entlang. Schon wenige hundert Meter, nach dem wir Gerold durchquert haben, erblicken wir bereits den Geroldsee.

Ein Dankeschön

Wenn Dir der Beitrag gefällt, dann unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende für einen Kaffee. 

Geroldsee Kind
Geroldsee Kind

Bei guten Wetter bietet der Geroldsee einen Traumhaften Ausblick auf das Wetterstein Massiv und das Karwendelgebirge. Leider ist nur der erste Teil des Weges gut ausgebaut. Am Ende des Sees, wird biegt der Weg unscheinbar rechts ab. Ab hier geht es über eine feuchte Wiese auf die andere Seite des Sees. Der Abschnitt ist für Kinderwagen nicht geeignet. Mit Kraxe aber gut machbar.

Der Weg bleibt auf seinem weiteren Abschnitt feucht und matschig. Und ehe wir uns versehen, sind wir bereits in Gerold zurück. Auf der Tour gibt es zahlreiche Bademöglichkeiten für den warmen Sommer. Auch lässt sich mit Kindern die Natur gut entdecken und erleben. Zahlreiche Sitzbänke auf der nördlichen Siete des Sees, laden zum Verweilen ein. Hier kann man seine Seele baumeln lassen.

Lies auch
Geroldsee
Geroldsee

Übernachtungen

Wer Du eine Übernachtung sucht, um diese Wanderung zu erleben, dann wäre Garmisch-Partenkirchen der optimale Ausgangspunkt.

Die Stadt bietet gerade für Familien alles für ein erholsames Wochenende. Kinderspielplätze, Erlebnisbad, ein Kino und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Hier mal eine paar Übernachtungsmöglichkeiten für Euch:

Das Nordberg Guesthouse – Das Gästehaus liegt 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Frühstück gibts auf Wunsch. WLAN vorhanden.

Hotel Roter Hahn – Bed & Breakfast – Das Hotel ist gute 3 Minuten vom Bahnhof entfernt. Es bietet WLAN und ein üppiges Frühstücksbuffet.

Landhotel und Berggasthof Panorama – Ein Traumhaften Ausblick über Garmischen-Partenkirchen bekommt man in diesem 3 Sterne Hotel. Unsere Empfehlung!

Weblinks

Weitere Touren

Monasterio de Santa María de Rioseco
Mike
Monasterio de Santa Maria de Rioseco – Reisetipps

Im Manzanedo-Tal, in der alten Region Merindades in der Provinz Burgos, steht die Ruine eines imposantes Zisterzienserkloster. Trotz Verfall und Raubzügen strahlt die Ruine immer noch die Pracht der Glanzvollen Zeit des Klosters aus. Ein Stopp lohnt hier – gerade für Familien.

Weiterlesen »

Eine Antwort

  1. Toller Bericht. Habe nun eine neue Inspiration für meine nächste Tour im Frühjahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert