Informatinen zu Tschechien

,

Allgemeines

  • Amtssprache: Tschechisch
  • Fläche: 78.864 km²
  • Gründung: 1. Januar 1993
  • Hauptstadt: Prag
  • Internet-TLD: .cz
  • Kfz-Kennzeichen: CZ
  • Staatsform: Parlamentarische Republik
  • Telefonvorwahl: +420 (weitere Telefonvorwahlen oder Notrufnummern weltweit)
  • Währung: Tschechische Krone (CZK)
  • Zeitzone: UTC +1
  • bedeutende Städte:
    • Praha
    • Brno
    • Ostrava
    • Plze?
    • Olomouc
    • Liberec
  • Feiertage
    • 1. Jan. Neujahr, Ostermontag, 1. Mai Tag der Arbeit, 8. Mai Tag der Befreiung, 5. Jul. Tag der Slawenapostel St. Kyrill und St. Method, 6. Jul. Jahrestag des Martyriums des Reformators Jan Hus, 28. Sep. Tag des Nationalheiligen St. Wenzel, 28. Okt. Unabhängigkeitstag, 17. Nov. Tag der Freiheit und Demokratie, 24.-26. Dez. Weihnachten
  • Klima
    • In der Tschechische Republik herrscht ein gemäßigtes Klima
  • Geografie
    • An die Tschechische Republik grenzen Polen, die Slowakische Republik, Österreich und Deutschland
  • Reisen im Land
    • PKW: Das Strassennetz ist sehr gut ausgebaut. Die Benutzung der Autobahn ist gebührepflichtig.
    • Bus: Die Busverbindungen sind zwischen den größeren Städten gut ausgebaut
    • Fliegen: Ceské Aeroline bietet Inlandsflüge an
    • Bahn: Sehr gute Bahnverbindungen innerhalb der Tschechischen Republik
  • Stromspannung
    • 220 V, 50 Hz
  • Bedienungsgeld/Trinkgeld
    • Trinkgeld sollte zwischen 5-10% der Rechungssumme liegen

beste Reisezeit

  • die beste Reisezeit für Prag ist von April bis Oktober
  • Das Riesengebirge und das Fichtelgebirge ist für Wandern von Mai bis September und für Skifahren von Dezember bis Februar am besten.

Botschaften und Touristeninformationen

Tschechische Zentrale für Tourismus-CzechTourism
Friedrichstraße 206
D-10969 Berlin
Tel/Fax: (030) 2044770
www

Botschaft der Tschechischen Republik in Deutschland
Wilhelmstraße 44
D-10117 Berlin
Tel: (030) 226380
Fax: (030) 2294033
Konsularabt.: Tel: (030) 226380 / Fax: (030) 22638161
www
Mo-Fr 08.00-16.00 Uhr
Konsularabt.: 08.30-11.00 Uhr
Generalkonsulate mit Visumerteilung in Dresden und München. Honorarkonsulate in Frankfurt, Hamburg, Nürnberg, Rostock und Stuttgart.

Botschaft der Tschechischen Republik in Österreich
Penzinger Straße 11-13
A-1140 Wien
Tel: (01) 89958111
Fax: (01) 8941200
www
Honorarkonsulate in Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz und Salzburg.

Botschaft der Tschechischen Republik in der Schweiz
Muristrasse 53
CH-3006 Bern
Postanschrift: Postfach 537, CH-3000 Bern 31
Tel: (031) 3504070
Fax: (031) 3504098
Konsularabt.: Tel: (031) 3504070/ Fax: (031) 3504097
www
Honorarkonsulate in Locarno, Muttenz bei Basel und Zürich.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Vlask 19, Mal Strana
CZ-118 01 Praha 1
Postanschrift: PO Box 88, CZ-118 01 Praha 1
Tel: 257113111, 257531481
Fax: 257534056
www

Botschaft der Republik Österreich
Viktora Huga 10
CZ-15115 Praha 5
Tel: 257090511
Fax: 257316045
www
Honorarkonsulate in Brno (Brünn) und Ceske Budejovice (Budweis).

Botschaft der Schweizerischen Eidgenossenschaft
Pevnostn 7
CZ-16201 Praha 6
Postanschrift: PO Box 84, CZ-16201 Praha
Tel: 220400611
Fax: 224311312

Einreise und Visum

Reisepass

Die Tschechische Republik ist Unterzeichner und Anwender des Schengener Abkommens. Somit benötigen Staatsbürger der EU-Mitgliedsstaaten, welches das Schengener Abkommen unterzeichnet haben, nur einen Personalausweis für die Einreise nach Tschechien.

Ein Reisepass ist allgemein erforderlich, wenn man nicht aus einem Land kommt, welches Mitglied des Schengener Abkommens ist.  Der Pass muss noch mindestens 3 Monate über den Aufenthalt gültig sein.

Visum

Ein Visum ist allgemein erforderlich, ausgenommen sind Staatsbürger der  folgender Länder für Aufenthalte von bis zu 3 Monaten.

  • Andorra, Argentinien, Australien, Brasilien, Brunei, Chile, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Hongkong (VR China), Israel, Japan, Kanada, Korea (Süd), Kroatien, Macau (VR China), Malaysia, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Nicaragua, Panama, Paraguay, San Marino, Singapur, Uruguay, USA, Vatikanstadt und Venezuela
  • Staatsangehörige aller nicht aufgeführten Länder, die eine Aufenthaltsgenehmigung für ein Schengen-Land besitzen;
  • siehe oben

Zoll + Einfuhrbestimmungen

Einreise aus der EU
Für Staatsbüger der EU gibt es keine Beschränkungen bzw Formalitäten für die Einfuhr von Reisegepäck und ausschliesslich zu privaten Zwecken mitgeführte Waren. Davon ausgenommen sind natürlich verbotenen Waren wie Drogen, Waffen usw

Einreise aus einem nicht EU Land
Folgende Dinge dürfen zollfrei eingeführt werden:

  • 1 l Spirituosen und 2 l Wein
  • 50 gr Parfüm oder 250 ml Eau de Toilette
  • 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 100 Zigarillos oder 250 g andere Tabakerzeugnisse
  • Lebensmittel, Obst, Medikamente und Blumen für den persönlichen Bedarf
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.