Informatioen zu Südafrika

, ,

Allgemeines

  • Amtssprache: Afrikaans, Englisch, isiNdebele, isiXhosa, isiZulu, Nord-Sotho, Süd-Sotho, Setswana, Siswati, Tshivenda, Xitsonga
  • Fläche: 1.219.912 km²
  • Haupstadt: Pretoria
  • Internet-TLD: .za
  • Kfz-Kennzeichen: ZA
  • Staatsform: Präsidialrepublik mit föderalen Elementen
  • Telefonvorwahl: +27
  • Unabhängigkeit: 31. Mai 1910
  • Währung: Rand
  • Zeitzone: UTC +2
  • bedeutende Städte:
    • Johannesburg
    • Kapstadt
    • Durban
    • Pretoria
    • Port Elizabeth
  • Feiertage
    • 1. Jan. Neujahr, 21. März Tag der Menschenrechte, Karfreitag, 24. März Tag der Familie,  27. Apr. Freiheitstag, 1. Mai Tag der Arbeit, 16. Jun. Tag der Jugend, 24. Sep. Tag des Erbes, 16. Dez. Tag der Versöhnung, 25./26 Dez. Weihnachten
  • Klima
    • Südafrika liegt südlich des Äquators, daher sind die Jahreszeiten unseren entgegen gesetzt.
  • Geografie
    • An Südafrika grenzen die Staaten: Namibia, Simbabwe, Botswana, Mosambik und Swasiland
  • Reisen im Land und Anreise nach Südafrika

    • PKW: Achtungs Linksverkehr. 30% der Strassen sind asphalitiert
    • Fliegen: Es gibt Direktflüge von Deutschland nach Kapstadt und Johannesburg. Die nationalen Fluggesellschaft heißt South African Airways. Inlandsflüge verbinden Kapstadt, Durban, Pretoria, Port Elizabeth, East London, Kimberley und Bloemfontein.
    • Schiff: Kreuzfahrtschiffe legen in Südafrika an.
    • Bahn: Züge verkehren zwischen Botswana, Simbabwe und Mosambik. Im Land verkehrt die Zugesellschaft Blue Train
  •  Stromspannung
    • 250 V (Pretoria), 220/230 V
  • Bedienungsgeld/Trinkgeld
    • In Südafrika gibt man im Schnitt 10% der Rechnungssumme.

beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Kapstadt ist von Dezember bis Apirl. Also in den Sommermonaten in Südafrika. Allerdings ist der Atlantik auch im Sommer nicht zum Baden geeignet.

Die beste Reisezeit für einen Besuch im Krüger Nationalpark ist je nach Interesse unterschiedlich. Während des Zeitraumes von Dezember bis März bekommen die Tiere ihre Nachwuchs. Es herrscht Regenzeit und somit auch ein erhöhtes Malaria Risikio.
Während des Winters konzentrieren sich die Tiere an den wenigen Wasserlöschern. In diesem Zeitraum bekommt man zahlreiche Tiere auf engstem Raum zusehen.

Botschaften und Touristeninformation

Touristeninformation

South African Tourism in Deutschland
Friedensstr. 6-10D-60311 Frankfurt/M.
Tel: (0800) 1189118 (kostenloses Infotelefon) oder (01805) 722255 (0,12 /Min.)
Fax: (069) 280950
South African Tourism in Österreich
Tel: (0820) 500739 (0,14 /Min.).
South African Tourism in der Schweiz
Tel: (0848) 663522 (0,14 /Min.)

www

Botschaften Südafrikas im Ausland

Botschaft der Republik Südafrika in Deutschland
Tiergartenstraße 18
D-10785 Berlin
Postanschrift: Postfach 080461, D-10004 Berlin
Tel: (030) 220730
Fax: (030) 22073190
Konsularabt.: Fax: (030) 22073202
www
Mo-Fr 08.00-17.00 Uhr
Konsularabt.: Mo-Fr 09.00-12.00 Uhr
Generalkonsulat mit Visumerteilung in München (Tel: (089) 231 16 30). Honorarkonsule (ohne Visumerteilung) in Bremen, Dortmund, Dresden, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Kiel und Stuttgart.

Botschaft der Republik Südafrika in Österreich
Sandgasse 33
A-1190 Wien
Tel: (01) 3206493
Fax: (01) 3283790
Konsularabt.: Tel: (01) 3206493. Fax: (01) 320649318
www
Mo-Fr 08.00-12.45 Uhr (tel. Auskünfte und Publikumsverkehr) und 13.30-16.30 Uhr (tel. Auskünfte).
Konsularabt.: Mo-Fr 08.30-12.00 Uhr
Honorarkonsulate in Graz, Innsbruck, Linz und Salzburg.

Botschaft der Republik Südafrika in der Schweiz
Alpenstrasse 29
CH-3006 Bern
Postanschrift: Postfach, CH-3000 Bern 6
Tel: (031) 3501313
Fax: (031) 3501310
www
Honorarkonsulat in Zürich.

ausländische Vertretungen in Südafrika

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
180 Blackwood Street, Arcadia
ZA-Pretoria 0083
Postanschrift: PO Box 2023, ZA-Pretoria 0001
Tel: (012) 4278900
Fax: (012) 3439401
www
Außenstelle der Botschaft in Kapstadt. Generalkonsulat in Kapstadt. Honorarkonsulate in Durban und Port Elizabeth.

Botschaft der Republik Österreich
1109 Duncan Street, Brooklyn
ZA-Pretoria 0181
Postanschrift: PO Box 95572, ZA-Waterkloof 0145
Tel: (012) 4529155
Fax: (012) 4601151
www
Generalkonsulat in Kapstadt. Honorargeneralkonsulat in Johannesburg. Honorarkonsulat in Durban und Port Elizabeth.

Botschaft der Schweizerischen Eidgenossenschaft
225 Veale Street, Parc Nouveau, New Muckleneuk
ZA-0181 Pretoria
Postanschrift: PO Box 2508, Brooklyn Square, ZA-Pretoria 0075
Tel: (012) 4520660
Fax: (012) 3466605
www
Generalkonsulat in Kapstadt. Konsulat in Durban.

Einreise und Visum

Reisepass

Ein Reisepass ist allgemein erforderlich und muss mindestens noch 30 Tage über den Aufenthalt hinaus gültig sein.

Hinweis

Staatsbürger aller Länder, egal ob visumpflichtig oder nicht, erhalten an der Grenze eine Aufenthaltsgenehmigung. Dazu müssen Sie folgende Dokumente vorlegen:

  • Reisepass
  • ggf. Visum
  • Unterlagen, welche den Zweck und die Dauer des Aufenthalts bestätigen
  • gültiges Rückflugticket
  • ggf. eine Gelbfieberimpfbescheinigung

Ein Visum ist keine Garantie für eine Einreiseerlaubnis.

Visum

Ein Visum ist allgemein erforderlich. Ausgenommen sind Staatsbürger der folgenden Länder für einen touristischen oder geschäftlichen Aufenthalt, bis zu 90 Tagen – gilt nicht für Studenten:

  • Staatsbürger der EU Mitgliedsstaaten (Ausgenommen Staatsangehörige von Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien und Slowenien), sowie Staatsbürger von Andorra, Argentinien, Australien, Botswana, Brasilien, Britische Überseegebiete, Chile, Ecuador, Island, Israel, Jamaika, Japan, Kanada, Liechtenstein, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Norwegen, Paraguay, San Marino, Singapur, St. Vincent & die Grenadinen, Uruguay, USA und Venezuela.
    • Staatsbürger von Polen, Slowakische Republik, Ungarn und Zypern erhalten ein Visum für 30 Tagen
  • Aufenthalt bis zu 30 Tagen: Antigua & Barbuda, Barbados, Belize, Benin, Bolivien, Costa Rica, Gabun, Guyana, Hongkong (VR China), Jordanien, Kap Verde, Korea (Süd), Lesotho, Macau (VR China), Malawi, Malaysia, Malediven, Mauritius, Mosambik, Namibia, Peru, Sambia, Seychellen, Swasiland, Polen, Slowakische Republik, Ungarn Thailand, Türkeiund Zypern

Zoll + Einfuhrbestimmungen

Dinge des täglichen Bedarfs können zollfrei nach Südafrika eingeführt werden. Dazu zählen auch:

  • 1 Fernglas
  • 1 Kinderwagen
  • 1 Kamera mit Filmen
  • 1 Laptop oder Reise-Schreibmaschine
  • 1 Musikinstrument (tragbar)
  • 1 Radio
  • 1 Fotoapparat mit Filmen oder 1 Videokamera
  • 1 Tonbandgerät
  • 1 Walkman
  • 1 Cb Funk Gerät
  • 1 Plattenspieler mit Schallplatten
  • Campingausrüstung
  • Persönlicher Schmuck
  • Sportgeräte

des weiteren sind zollfrei:

  • 200 Zigaretten und 20 Zigarren und 250 g Tabak
  • 1 l Spirituosen und 2 l Wein
  • Geschenke bis zu einem Wert von 3.000 R
Sonderregelung

Für die Einfuhr von Pflanzen, pflanzlichem Material, Fleisch, Fleischprodukten und Molkereiprodukten, benötigt man eine Einfuhrerlaubnis.

Ein Einfuhrverbot besteht für Psychopharmaka, Klappmesser, Munition, Sprengstoff sowie Pornographischen Material.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *