Informationen zu Bolivien

, ,

Allgemeines

  • Amtssprache: Spanisch, Quechua, Aymara
  • Einwohnerzahl: 9.119.152
  • Fläche: 1.098.581 km²
  • Hauptstadt: Sucre
  • Internet-TLD: .bo
  • Kfz-Kennzeichen: BOL
  • Nationalhymne: Bolivianos, el hado propicio
  • Regierungssitz: La Paz
  • Staatsform: Präsidialrepublik
  • Telefonvorwahl: +591 (weitere Telefonvorwahlen oder Notrufnummern weltweit)
  • Unabhängigkeit: 6. August 1825
  • Währung: 1 Bs = 100 Centavos
  • Zeitzone: UTC -4
  • bedeutende Städte:
    • Cochabamba
    • La Paz (Hauptstadt) 1,5 Millionen Einwohner
    • Oruro
    • Potosi
    • Santa Cruz
    • Tarija
    • Die Departamentos Boliviens haben folgende Vorwahlen:
      • La Paz +591
      • Cochabamba +591
      • Santa Cruz +591
      • Oruro +591
      • Potosí +591
      • Chuquisaca +591
      • Tarija +591
      • Beni +591
      • Pando +591
  • Klima:
    • In Bolivien unterscheidet man drei Klimazonen:
      • die kühle Zone der Kordilleren und des Altiplano mit Durchschnittlichen Jahrestemperaturen von 8°-15° C
      • die gemäßigte Zone der Täler mit Durchschnittlichen Jahrestemperaturen von 18°-25° C
      • die tropische Zone der östlichen Ebenen mit Temperaturen zwischen 27°-30° C.
    • beste Reisezeit:
      • Für das Hochland April bis Oktober
      • für das Tiefland Mai bis September
  • Feiertage
    • 1. Januar Neujahr; Februar/März Karneval (variabel); März/April Karfreitag (variabel); 1.Mai Tag der Arbeit; Mai-Juni Fronleichnam (variabel); 6. August Tag der Unabhängigkeit; 1./2. November Allerheiligen/Allerseelen; 25. Dezember Weihnachten.t
  • Kleidung
    • Es gibt keine Vorschriften oder Besonderheiten zu beachten.
  • Essen und Trinken
    • Die bolivanische Küche ist recht einfach gehalten. Als eine besondere Spezialität gilt Meerschweinchen. Als Beilage bekommt man in der Regel Kartoffeln oder Maiskolben.
  • Bedienung / Trinkgeld
    • Man gibt im Schnitt 10-15% Trinkgeld
  • Stromspannung
    • In La Paz beträgt die Spannung 110 und 220 Volt Wechselstrom, im restlichen Land beträgt die Spannung 220 Volt. Adapter sind empfehlenswert.

beste Reisezeit

Hochland/Altiplano

  • Günstig: Mai bis Oktober
  • Grosse Temperaturunterschiede zwischen Sonnen- und Schattenseiten
  • Beste Wanderzeit: Mai bis August
  • Touristische Hochsaison: Juli und August.

Urwaldregionen

  • Günstig: April bis Oktober
  • Weniger Regen als während der restlichen Monate
  • ganzjährig heiss, feucht, schwül (25°–35°C)
  • Regenfälle mit Höhelagen im Zeitraum November/Dezember

Botschaften

Botschaft der Republik Bolivien in Deutschland
Wichmannstr. 6
10787 Berlin
Fon:030-26 39 15-0
Fax 030-26 39 15-15
Mo-Do 09.00-17.00, 13.30–17.00, Fr 09.00–14.00 Uhr
Web

Deutsche Botschaft La Paz
Casilla 5265
La Paz
Bolivien
Telefon: +591 – 2 – 2441166
Fax: +591 – 2 – 2441441
Web

Einreise und Visum

Wer braucht kein Visum?

Staatsbürger der europäischen Union benötigen kein Visum für Bolivien. Das Visum wird bei der Einreise ausgestellt und ist bis zu 90 Tage gültig. Bei der Einreise muss der Reisepass noch mindestens 3 Monate Gültigkeit besitzt.

Reisende unter 21 Jahren

Jugendliche unter 16 Jahren müssen bei den Eltern im Pass eingetragen sein. Reist das Kind alleine muss eine Vollmacht der Eltern mitgeführt werden.

Zoll – und Einfuhrbestimmungen

Dinge des täglichen Bedarfs können zollfrei nach Bolivien eingeführt werden. Dazu zählen auch:

  • 1 Fernglas
  • 1 Kinderwagen
  • 1 Kamera mit Filmen
  • 1 Laptop oder Reise-Schreibmaschine
  • 1 Musikinstrument (tragbar)
  • 1 Radio
  • 1 Fotoapparat mit Filmen oder 1 Videokamera
  • 1 Tonbandgerät
  • 1 Walkman
  • 1 Plattenspieler mit Schallplatten
  • Campingausrüstung
  • Persönlicher Schmuck
  • Sportgeräte

Zollfrei sind zudem

  • 400 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 500 g Tabak andere Tabakerzeugnisse
  • 3 Liter alkoholische Getränke
0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *