Informationen zu Brasilien

, ,

Allgemeines

  • Amtssprache: Portugiesisch
  • Einwohnerzahl: 188,6 Mio.
  • Fläche: 8.514.215 km²
  • Hauptstadt: Brasília
  • Internet-TLD: .br
  • Kfz-Kennzeichen: BR
  • Nationalhymne: Hino Nacional Brasileiro
  • Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik
  • Telefonvorwahl: +55 (weitere Telefonvorwahlen oder Notrufnummern weltweit)
  • Unabhängigkeit: 1825 von Portugal anerkannt
  • Währung: Real
  • Zeitzone: UTC -2 bis -5
  • bedeutende Städte:
    • Brasilia (Hauptstadt)
    • Sao Paulo
    • Rio de Janeiro
    • Belo Horizonte
    • Recife
    • Porto Alegre
    • Salvador
    • Fortaleza
    • Curitiba
    • Belem
  • Feiertage:
    • 1. Jan. 2007 Neujahr,  17-21. Febr. Karneval, 6. April Karfreitag, 21. April Tiradentes-Tag (Entdeckung Brasiliens), 1. Mai Maifeiertag, 7. Juni Fronleichnam, 7. Sept. Unabhängigkeitstag, 12. Okt. Mariä Erscheinung, 2. Nov. Allerseelen, 15. Nov. Tag der Republik, 24. Dez. Heiligabend, 25. Dez. Weihnachten, 31. Dez. Silvester
  • Klima
    • Brasilien hat eher ein tropisches Klima mit geringen Schwankungen der Jahrestemperaturen. Man differenziert vom innertrop. Äquatorialklima im Norden, über das Klima der wechselfeuchten Tropen bis zum subtropischen Klima im Süden. Der Norden ist fast komplett vom tropischen Regenwald bedeckt. Im Amazonasbecken gibt es zahlreiche Niederschläge. Wobei der Nordosten oft von langen Dürreperioden heimgesucht wird. In den höheren Lagen fällt im Winter gelegentlich auch Schnee.
  • Trinkgelder:
    • Es ist üblich Gepäckträger und Zimmerpersonal zwischen 1-2 Dollar zugeben. In Hotels und Restaurants werden um die 10% Trinkgeld berechnet.
  • Stromspannung:
    Sao Paulo und Rio haben 110 Volt Wechselstrom. Salvador und Bahia haben 127 Volt.  Brasilia hat eine Stromspannung von 220 Volt.

beste Reisezeit

Rio und der Süden

  • Günstig: September bis April
  • von Januar bis April schwül, zeitweise Regen
  • im Februar Karneval in Rio, Salvador de Bahia
  • Weniger günstig: Mai bis August – Kühl

Nordosten (mit Recife)

  • Günstig: September bis Februar
    • weniger Regen als des Rests des Jahres
  • ganzjährig schwül (25–30°C)
  • Weniger günstig: März bis August – Regenzeit

Amazonasbecken

  • Günstig: Juli bis Oktober
    • Hoher Wasserstand der Flüsse
    • Transamazonica befahrbar
  • Ganzjährig sehr schwül
  • Weniger günstig: November bis Juni – Regenzeit.

Botschaften

Brasilianische Botschaft in Berlin
Wallstrasse 57
10179 – Berlin
Tel.: 030-72628-0
Fax: 030-72628-320
Web

Botschaft Embaixada da Republica Federal da Alemanha
Avenida das Naces, lote 25
70415-900 Brasilia
Postanschrift:
Caixa Postal 07-0752
BR-70359, Brasilia – DF
Fon: (0055 61) 244 72 73, 244 70 79, 244 70 89
Fax: (0055 61) 244 60 63
Web

Einreise und Visum

Visum

Ein Visum ist allgemein erforderlich. Es gilt für den Aufenthalt von bis zu 90 Tagen. Bürger der EU benötigen kein Visum.  Ausgenommen von dieser Regelung sind Staatsangehörige von Estland, Lettland, Litauen, Malta, Rumänien und Zypern.
Auch die folgenden Staatsangehörigen benötigen ein Visa: Andorra, Argentinien, Bahamas, Barbados, Bolivien, Chile, Costa Rica, Ecuador, Guatemala, Guyana, Honduras, Island, Israel, Kolumbien, Korea (Süd), Kroatien, Liechtenstein, Macao, Malaysia, Marokko, Monaco, Namibia, Neuseeland, Norwegen, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, San Marino, Südafrika, Suriname, Thailand, Trinidad & Tobago, Türkei, Tunesien, Uruguay, Vatikanstadt und Venezuela

Reisepass

Für die Einreise muss ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass vorhanden sein. Mit einem Personalausweis können nur Staatsangehörige von Argentinien, Bolivien, Chile, Paraguay, Peru und Uruguay einreisen, wenn sie direkt aus dem Heimatland einreisen.

Hinweis:
Einreisekarten und Stempel werden am Flughafen verteilt.  Laut einer Vereinbarung mit der International Civil Aviation Organization (ICAO- www) müssen, bis zum Jahre 2010 die Bürger aller Staaten mit maschinenlesbaren Pässe einreisen.

Einreise mit Kindern
Seid dem 01.11.2007 ist es nicht mehr möglich Kinder in den Reisepass einzutragen. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.
Für die Kinder gelten die gleichen Visabestimmungen, wie für Erwachsende.

Einreisebeschränkungen
Staatsbürger von Bhutan, Taiwan und der Zentralafrikanischen Republik benötigen für die Einreise eine Sondergenehmigung der brasilianischen Behörden.

Zoll – und Einfuhrbestimmungen

Dinge des täglichen Bedarfs können zollfrei nach Brasilien eingeführt werden. Dazu zählen auch:

  • 1 Fernglas
  • 1 Laptop oder Reise-Schreibmaschine
  • 1 Musikinstrument (tragbar)
  • 1 Radio
  • 1 Fotoapparat mit Filmen oder 1 Videokamera
  • 1 Tonbandgerät
  • 1 Walkman
  • 1 Plattenspieler mit Schallplatten
  • Campingausrüstung
  • Persönlicher Schmuck
  • Sportgeräte

des weiteren dürfen zollfrei eingeführt werden:

  • 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 100 Zigarillos
  • 2 Liter Wein und 1 Liter Spirituosen bis 22% Alkohol
  • 500g Kaffee
  • 100g Tee
  • Geschenke bis zum Wert von ca. € 179,00
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.