Informationen zu Costa Rica

, ,

Allgemeines

  • Amtssprache: Spanisch
  • Einwohnerzahl: 4.075.261
  • Fläche: 51.100 km²
  • Hauptstadt: San José
  • Internet-TLD: .cr
  • Kfz-Kennzeichen: CR
  • Staatsform: Präsidialrepublik
  • Telefonvorwahl: +506 (weitere Telefonvorwahlen oder Notrufnummern weltweit)
  • Währung: Colón, US-Dollar weit verbreitet
  • Zeitzone: UTC-6
  • bedeutende Städte:
    • San José
    • Puerto Limón
    • San Francisco
    • Alajuela
    • Liberia
    • Paraíso
    • Desamparados
    • San Isidro de El General
    • Puntarenas
  • Feiertage:
    • 1. Jan. Neujahr, 11. April Gedenktag an die Schlacht von Rivas, Karfreitag, 1. Mai Tag der Arbeit, 25. Juli Gedenktag an den Anschluss von Guanacaste, 2. Aug. Santa Maria de los Angeles (Fest der Schutzheiligen von Costa Rica), 15. Aug. Mariä Himmelfahrt, Muttertag, 15. Sept. Unabhängigkeitstag, 12. Okt. Dia de la Raza (Kolumbus-Tag), 8. Dez. Mariä Empfängnis, 24. Dez. Heiligabend, 25. Dez. Weihnachten, 31. Dez. Silvester
  • Klima
    • Die Temperatruren schwanken von Region zu Region. Die Tiefebenen haben ein eher feuchtheißes Klima, während die höheren Ebenen eher subtropisch warm sind. Im Jahresverlauf gibt es nur geringe Temperatur unterschiede.
  • Geograpfie
    • An Costa Rica grenzen Nicaragua und Panama.
      Im Westen von Costa Rica liegt der Pazifik, im Osten des Landes das Karibische Meer.
      Costa Rica ist durch dichte Wälder, eine Bergkette, Sümpfe und Savannen geprägt.
  • Stromspannung
    • 110/220 V, 60 Hz
  • Bedienung/Trinkgeld
    • Im Schnitt gibt man zwischen 5-10% der Umsatzsumme. Es ist darauf zuachten, das manchmal zu den Preisen auf der Speisekarte noch 13% Mehrwertsteuer und 10% Service hinzukommen.
  • Essen/Trinken
    • Besondere Spezialitäten Costa Ricas sind:
      • Olla de Came (Suppe aus Kochbananen, Rindfleisch und Gewürzen)
      • Sopa Negra (Suppe mit Bohnen und Ei)
      • Gallos (Gefüllte Tortillas)

beste Reisezeit

Durch die wenig schwankenden Temperaturen in Costa Rica kann das Land eigentlich das ganze Jahr über bereist werden. Die Regenzeit in Costa Rica ist von Mai bis November.
An der Küste liegen die Durchschnittstemperaturen zwischen 22 Grad im Dezember – Januar und 28 Grad im April – Juni,  im Hochland liegen die Temperaturen zwischen 19 Grad im Dezember – Januar und 22 Grad im April – Juni.

Botschaften und Konsulate

Botschaften von Costa Rica im Ausland

Botschaft der Republik Costa Rica in Deutschland
Dessauerstraße 28/29
D-10963 Berlin
Tel: (030) 26 39 89 90
Fax: (030) 26 55 72 10
www
Mo-Do 09.00-16.00 Uhr und Fr 09.00-15.00 Uhr (telefonisch). Konsularabt.: Mo-Fr 10.00-13.00 Uhr

Botschaft der Republik Costa Rica in Österreich
Wagramer Straße 23/1/1/ Top 2 und 3
A-1220 Wien
Tel: (01) 263 38 24
Fax: (01) 26 33 82 45
Mo-Fr 09.00-16.00 Uhr.

Botschaft der Republik Costa Rica in der Schweiz
Schwarztorstrasse 11
CH-3007 Bern
Tel: (031) 372 78 87
Fax: (031) 372 78 34
Mo-Fr 09.00-16.00 Uhr (telefonisch)
09.00-13.00 Uhr (Publikumsverkehr)

ausländische Botschaften in Costa Rica

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Edificio “Torre La Sabana”
8 piso, 300 mts oeste del ICE
Sabana Norte
CR San Jos
Postanschrift: Apartado 40 17-1000, CR-San Jos
Tel: 290 90 91
Fax: 231 64 03
www

Honorargeneralkonsulat der Republik Österreich
Rohrmoser, Carretera a pavas, de euromobilia 50 M.frente a octubre 54, CR-San Jos
Tel: 231 68 15
Fax: 296 23 53
Zuständig ist die österreichische Botschaft in Mexiko

Botschaft der Schweizerischen Eidgenossenschaft
Edificio Centro Coln, Piso 10, Paseo Coln, CR-San Jos
Postanschrift: Apartado 895, Centro Coln, CR-1007 San Jos
Tel: 221 48 29 und 222 32 29
Fax: 255 28 31
www

Einreise und Visum

Reisepass

Der Reisepass ist allgemein erforderlich. Bei Visumspflicht muss der Reisepass noch mindesten 3 Monate gültig sein. Braucht man für die Einreise kein Visum, so muss der Pass noch mindesten 30 Tage gültig sein.

Visum

Ein Visum ist allgemein erforderlich. Ausgenommen sind Bürger der folgenden Staaten, für eine einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen:

  1. Staatsbüger der Eu-Mitgliedsstaaten
  2. Andorra, Argentinien, Australien, Barbados, Brasilien, Britische Überseegebiete, Chile, Island, Israel, Japan, Kanada, Korea (Süd), Kroatien, Liechtenstein, Mexiko, Monaco, Montenegro, Neuseeland, Norwegen, Panama, Paraguay, San Marino, Serbien, Südafrika, Trinidad & Tobago, Uruguay und USA
  3. für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen: Antigua & Barbuda, Bahamas, Bangladesch, Belize, Bolivien, Dominica, El Salvador, Fidschi, Grenada, Guatemala, Guyana, Honduras, Indien, Jamaika, Kiribati, Malediven, Marschall-Inseln, Mauritius, Mikronesien, Nauru, Palau, Philippinen, Russische Föderation, Salomonen, Samoa, Sao Tom & Principe, Seychellen, St. Kitts & Nevis, St. Lucia, St. Vincent & die Grenadinen, Singapur, Suriname, Taiwan (China), Tonga, Türkei, Tuvalu, USA (Nördliche Marianen) und Venezuela

Hinweise

  • einige Staatsbürger müssen sich vor der Antragstellung beim Immigration Department in San Jos eine Einreisegenehmigung einholen. Nähere Infos gibt dazu die jeweilge Botschaft.
  • Da die meisten Flüge von Europa über die USA gehen, müssen auch die dortigen Einreisebestimmungen beachtet werden.
  • Bei der Ausreise wird eine Flughafensteuer fällig. Dies sollte bei der finaziellen Planung beachtet werden. Erkundigen Sie sich am besten gleich bei der Einreise, wie hoch diese Gebühr sein wird.
  • Transitpassagiere benötigen kein Visum. Mit Ausnahme von Staatsbürgern der folgenden Länder: Afghanistan, Algerien, China (VR), Iran, Irak, Jordanien, Libanon, Libyen, Pakistan, Sudan und Syrien

Zoll – und Einfuhrbestimmungen

Touristen dürfen Dinge des täglichen Bedarf kostenlos einführen. Dazu zählen:

  • 1 Fernglas
  • 1 Kinderwagen
  • 1 Kamera mit bis zu 50 Filmen
  • 1 Laptop oder Reise-Schreibmaschine
  • 1 Musikinstrument (tragbar)
  • 1 Radio
  • 1 Fotoapparat mit bis zu 50 Filmen oder 1 Videokamera
  • 1 Tonbandgerät
  • 1 Walkman
  • 1 Plattenspieler mit Schallplatten
  • Campingausrüstung
  • Kleidung

zollfrei sind zudem:

  • 400 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 500 g Tabak
  • 3 l Alkohol
0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *