Informationen zu Griechenland

, ,

Allgemeines

  • Amtssprache: Griechisch
  • Einwohnerzahl: 11.057.000
  • Fläche: 131.957 km²
  • Hauptstadt: Athen
  • Internet-TLD: .gr
  • Kfz-Kennzeichen: GR
  • Nationalfeiertag:  25. März (1821, Beginn der Griechischen Revolution)
  • Staatsform: Republik
  • Telefonvorwahl: +30 (weitere Telefonvorwahlen oder Notrufnummern weltweit)
  • Währung: 1 Euro = 100 Cent
  • Zeitzone: UTC+2 OEZ
  • bedeutende Städte:
    • Athen (Hauptstadt)
    • Saloniki (Thessaloniki)
    • Patras
    • Heraklion
    • Larissa
    • Volos
  • Feiertage:
    • 1. Jan Neujahr. 6. Jan. Dreikönigsfest. 14. März Griechisch-orthodoxer Rosenmontag. 25. März Unabhängigkeitstag. 29. April Griechisch-orthodoxer Karfreitag. 1. Mai Tag der Arbeit. 2. Mai Griechisch-orthodoxer Ostermontag. 20. Juni Tag des Hl. Geistes. 15. Aug. Mariä Himmelfahrt. 28. Okt. »Ochi-Tag«, Nationalfeiertag. 25./26. Dez. Weihnachten.
  • Klima:
    • Griechenland hat ein mediterranes Klima mit feucht-milden Wintern und sehr trocken-heißen Sommern. An der Küste ist es im Winter eher mild und mit zahlreichen Regenfällen.
  • Bedienung/Trinkgeld
    • Ein Bedienungsgeld wird nicht eingefordert. Beim Trinkgeld sind zwischen 5-10% üblich
  • Taxi
    • Abrechnung nach Taxameter. Die Einstiegsgebühr liegt bei 1 EURO,  innerhalb des Stadtgebietes werden pro km etwa 5 Cent, ausserhalb der Stadt pro km etwa 10 Cent verlangt. Festpreise können teils vereinbart werden.
  • Stromspannung
    • 220 Volt Wechselstrom, 50 Hz. In ländlichen Regionen und auf einigen Inseln sind 110 Volt Gleichstrom vorhanden.
  • Strand
    • Übernachtungen am Strand sind in Griechenland nicht gestattet. Auch FFK baden ist nur an dafür ausgewiesenen Stränden erlaubt. Wer sich nicht dran hält und erwischt wird, kann mit hohen Geldstrafen rechnen.

beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Griechenland ist zwischen Frühling und Herbst. Im Winter ist es sehr regnerisch und es kann schneien. Im Hochsommer erwarten einen sehr hohe Temperaturen.
Während des Hochsommers sollten man keine Städtereisen machen. Es sei denn man liebt es warm, sehr warm.

Botschaft + Konsulate

Botschaft Griechenland in Berlin
Jägerstrasse 54/55
10117 Berlin
Telefon 030-20626-0
Fax 030-20626444/555
www

Generalkonsulat Griechenland
Wittenbergplatz 3 a
10789 Berlin
F: 030-2137033/34
Telefax: 030-2182663
Sprechzeit:
Mo, Di, Mi, Fr 9.30-13.30 Uhr,
für Griechen auch Do 15-18 Uhr –

Generalkonsulat Griechenland

Hansastrasse 101-103
44137 Dortmund
F: 0231-142063
Telefax: 0231-142477
Sprechzeit:
Mo bis Fr 9-12 Uhr

Generalkonsulat Griechenland
Kaiserstrasse 30a
40479 Düsseldorf
F: 0211-499246
Telefax: 0211-494248
Sprechzeit: Mo, Di, Mi, Fr 9-13 Uhr, Do 9-15 Uhr

Generalkonsulat Griechenland
Zeppelinallee 43
60325 Frankfurt/M.
F: 069-9799120
Telefax: 069-97991233
Sprechzeit: Mo bis Fr 9-13 Uhr; für Visa nur Mo, Mi, Fr 10-12 Uhr

Generalkonsulat Griechenland
Abteistrasse 33
20149 Hamburg
F: 040-440772/73
Telefax: 040-449648
Sprechzeit: Mo bis Fr 9-13 Uhr

Generalkonsulat Griechenland
Podbielskistrasse 34
30163 Hannover
F: 0511-628356/57
Telefax: 0511-667366
Sprechzeit: Mo bis Fr 9-13 Uhr, Do 16-18 Uhr

Generalkonsulat Griechenland
Tunisstrasse 19
50667 Köln
F: 0221-132008/09
Telefax: 0221-122872
Sprechzeit: Mo bis Fr 9-13 Uhr,
für Griechen auch Di 15-18.30 Uhr –

Generalkonsulat Griechenland
Dingolfinger Strasse 6
81673 München
F: 089-492061/64
Telefax: 089-409 26
Sprechzeit: Mo bis Fr 8.30-12.30 Uhr

Griechisches Honorarkonsulat
Königstrasse 34
90402 Nürnberg
F: 0911-204655
Telefax: 0911-243873
Sprechzeit: Mo 14-17 Uhr, Di bis Fr 9-12 Uhr

Generalkonsulat Griechenland

Firnhaberstrasse 5a/b
70174 Stuttgart
F: 0711-221056/58
Telefax: 0711-2262814
Sprechzeit: Visa – nur Mo bis Fr 9-12 Uhr,
allgemein – Mo bis Fr. 8.45-13.30 Uhr,
Di 15-18.30 Uhr

Einreise + Visum

Schengenabkommen
Dank dem Schenkenabkommen, welches die Reisefreiheit der EU Staatbürger innerhalb der EU regelt, benötigt man für die Einreise nach Griechenland nur einen gültigen Personalausweis.
Gernzkontrollen finden nicht mehr statt. Nur an den Flughäfen werden alle Reisende einer Ausweiskontrolle bis auf weiteres unterzogen.
Reisende aus einem nicht Schengener Land, benörigen ein Visum für die Einreise.

Länder die nicht zum Schenkenabkommen gehören
Staatsangehörigen der Länder Andorra, Argentinien, Australien, Brasilien, Chile, Ecuador , Island, Israel, Japan, Kanada, Süd-Korea, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Malawi , Malta, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Nicaragua , Niederlande, San Marino, Schweiz, Singapur, Slowakische Republik, Slowenien, St. Kitts + Nevis, Taiwan, Uruguay, USA und Zypern benötigen einen gültigen Reisepass für die Einreise nach Griechenland.

Polizeiliche Meldung und ein Visumspflicht besteht

  • für Staatsangehörige der Länder Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bulgarien, Georgien, Kasachstan, Kirgisische Republik, Nord-Korea, Kuba, Moldau, Rumänien, Russische Föderation, Tadschikistan, Turkmenistan, Ukraine, Usbekistan, Vietnam, VR China innerhalb von 48 h nach ihrer Ankunft
  • polizeiliche Meldepflicht für alle anderen Staatsangehörigen dann, wenn die im Visum vermerkte Aufenthaltsdauer oder ihr visumsfreier Aufenthalt verlängert werden soll.

Zoll + Einfuhrbestimmungen

Einreise aus der EU
Für Staatsbüger der EU gibt es keine Beschränkungen bzw Formalitäten für die Einfuhr von Reisegepäck und ausschliesslich zu privaten Zwecken mitgeführte Waren. Davon ausgenommen sind natürlich verbotenen Waren wie Drogen, Waffen usw.

Richtmenge für den Eigenbedarf:

  • 800 Zigaretten
  • 400 Zigarillos
  • 200 Zigarren
  • 1000 g Tabak (Rauchtabak)
  • 10 Liter Spirituosen
  • 20 Liter Zwischenerzeugnisse (z.B. Campari, Port, Madeira, Sherry)
  • 90 Liter Wein (höchstens 60 Liter Schaumwein)
  • 110 Liter Bier

Einreise aus Drittländern
Reisende aus Drittländern dürfen für den Eigenbedarf einführen:

  • 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak
  • 2 Liter Weine
  • 1 Liter Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von mehr als 22 Prozent oder 2 Liter Spirituosen, Aperitifs aus Wein oder Alkohol
  • 50 g Parfüm und 0,25 Liter Toilettenwasser
  • 500 g Kaffee oder 200 g Kaffee-Extrakte oder -Essenzen
  • 100 g Tee oder 40 g Tee-Extrakte oder -Essenzen
  • 10 Liter Kraftstoff je Motorfahrzeug im Reservekanister
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.