Informationen zu Kenia

, ,

Allgemeines

  • Amtssprache: Swahili, Englisch
  • Einwohnerzahl: 36.913.721
  • Fläche: 582.646 km²
  • Hauptstadt: Nairobi
  • Internet-TLD: .ke
  • Kfz-Kennzeichen: EAK (East Africa)
  • Staatsform: Präsidialrepublik
  • Telefonvorwahl: +254
  • Unabhängigkeit: von Großbritannien am 12. Dezember 1963
  • Währung: Kenia-Schilling (KES)
  • Zeitzone: UTC+3
  • bedeutende Städte:
    • Nairobi (Hauptstadt)
    • Mombasa-Kilindi (am Indischen Ozean)
    • Kisumu
    • Nakuru
    • Eldoret
    • Thika
  • Feiertage
    • 1. Jan. Neujahr, 6. April Karfreitag, 9. April Ostermontag, 1. Mai Tag der Arbeit, 1. Juni Madaraka-Tag, 13. Okt. Eid al-Fitr (Ende des Ramadan), 20. Okt. Kenyatta-Tag, 12. Dez. Unabhängigkeitstag, 25./26. Dez. Weihnachten
  • Klima
    • Kenia unterteilt man in zwei Klimazonen:
      • In das Hochland wo von April bis Juni und von Oktober bis November die Regenperioden eintritt. Wobei die Niederschläge in der Regel Nachmittags oder Abends fallen. Die Nächte sind relativ kühl. Juli und August sind mit einer Durchschnittstemperatur von 19 Grad die kältesten Monate.
      • An der Küste herrscht ein tropisches Klima mit kühlenden Monsunwinden. Die Temperaturen liegen zwischen 20 – 32 Grad. Der meiste Niederschlag fällt von April bis Juni. Die wärmsten Monate sind Januar bis Mai und Oktober bis Dezember.
  • Bedienungsgeld/Trinkgeld
    • Das Bedienungsgeld findet sich mit auf der Rechnung. Das Trinkgeld sollte bei 10% der Rechnungssummer liegen. Für Tourguides ist ein Trinkgeld in Höhe von KSh 200 pro Tag und Person üblich.
  • Stromspannung
    • 220/240 Volt Wechselstrom, 50 Hz

beste Reisezeit

Generell kann man nach Kenia das ganze Jahr über Reisen. Jahreszeiten sind weitesgehens unbekannt. Die höchsten Temperaturen werden in Kenia zwischen November und März erreicht. Geprägt wird das Wetter von der Trocken- und Regenzeit.
Die kurze Regenzeit geht von November bis in den Dezember hinein. Die grosse Regenzeit beginnt häufig Ende März und geht bis Ende Mai. Der Regen fällt in dieser Zeit meist am morgen oder am Abend – zwischen durch scheint immer wieder die Sonne. Regenzeit bedeutet also nicht, das es den ganzen Tag wie aus Kübeln regnet.
In der Regenzeit ist die Besteigung des Kilimanjaro oder des Mount Kenya sehr anstrengend, da die Wege ziemlich schlammig sein können.
Taucher sollten nach Kenia zwischen November und April reisen. Zwischen Mai und August ist die See ziemlich aufgewühlt und die Sicht nicht die beste.
Eine Safari in der Regnzeit fällt nicht gerade ins Wasser. Nein viel mehr präsentiert sich Kenia während der Regenzeit von seiner schönsten Seite. Durch die Regenfälle blüht die Natur auf. Zu dem tümmeln sich nicht alle Tiere an einer Wasserstelle. Durch die angenehmen Temperaturen bekommt man zu dem eine aussergewöhnlich klaren Ausblicken auf die Umgebung.

Botschaften

Botschaften von Kenai im Ausland

Botschaft der Republik Kenia
Markgrafenstrasse 63
10969 Berlin
Fax: 030-259266-0
Fon: 030-259266-50
Sprechzeiten: Mo. – Fr. 09.00 – 13.00 Uhr
www

Honorarkonsulat der Republik Kenia
Lehmweg 7
20251 Hamburg
Fon: 040 30381066

ausländische Botschaften in Kenia

Deutsche Botschaft Nairobi
Williamson House, 4th Ngong Avenue
Nairobi
Postfach Anschrift:
P.O.Box 30180
Nairobi/Kenia
Fax: 002542-714886
Fax: Konsularreferat 002542-715499
Fon: 002542-712527
Fon: Konsularreferat 002542-719386
www

Einreise und Visum

Für die Einreise nach Kenia benötigen Staatsbürger EU-Mitgliedsstaaten ein Visum. Reisende benötigen einen noch 6 Monate gültigen Reisepass. Das Visum kann am Flughafen ausgestellt werden. Es wird jedoch empfohlen sich das Visum im Heimatland zu besorgen.
Bei Reisen mit Kinder genügt KEIN KINDERAUSWEIS. Die Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.

Hinweis: Kein Visum benötigen die Staatsbürger der Länder: Bahamas, Bangladesch, Belize, Botswana, Brunei, Fidschi, Gambia, Ghana, Grenada, Jamaika, Kiribati, Lesotho, Malawi, Malediven, Mauritius, Namibia, Nauru, Papua-Neuguinea, St. Kitts & Nevis, St. Lucia, St. Vincent & die Grenadinen, Salomonen, Sambia, Samoa, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Südafrika, Swasiland, Tansania, Tonga, Trinidad & Tobago, Tuvalu, Uganda und Vanuatu

Zoll + Einfuhrbestimmungen

Dinge des täglichen Bedarfs können zollfrei nach Kenia eingeführt werden. Dazu zählen auch:

  • 1 Fernglas
  • 1 Kinderwagen
  • 1 Kamera mit Filmen
  • 1 Laptop oder Reise-Schreibmaschine
  • 1 Musikinstrument (tragbar)
  • 1 Radio
  • 1 Fotoapparat mit Filmen oder 1 Videokamera
  • 1 Tonbandgerät
  • 1 Walkman
  • 1 Cb Funk Gerät
  • 1 Plattenspieler mit Schallplatten
  • Campingausrüstung
  • Persönlicher Schmuck
  • Sportgeräte

bei der Rückkehr nach Deutschland dürfen zollfrei ausgeführt werden:

  • 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 225 g Tabak
  • 1 Flasche Wein bzw. Spirituosen (Mindestalter: 16 Jahre)
  • Munition und Waffen dürfen nur mit polizeilicher Genehmigung eingeführt werden.
  • 500 ml Parfüm

Einfuhrverbot:

  • gefährliches Spielzeug, wie Spielzeugpistolen usw.
  • Drogen
  • flanzensamen, Pflanzen und Obst
  • Elfenbein

Ausfuhrverbot

  • Gold und Diamanten
  • Ausfuhrerlaubnis erforderlich für Jagdtrophäen
  • Felle
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.