Justice Kardatscher – Kaltern am See – Trail

Der Justice Kardatscher Trail in Kaltern an der Weinstraße, Italien, ist ein kleiner 3,9 Kilometer langer Trail, der Singletrail Skala Kategorie S2. Der Trail bietet neben seinen flowigen Elementen, auch genügen Serpentinen, in denen man das umsetzen Üben kann. Es ist einer von unzähligen Trails in Südtirol.

0
Kilometer
0
Zeit in Stunden
0
Höhenmeter
0
Singletrail-Skala

Karte

GPS Track

Download

GPS Track

Download

Tipp

Bärenglocken genial, um während einer Abfahrt rechtzeitig auf sich aufmerksam zu machen. Die Wanderer werden es Euch in der Regel danken.

*Coghlans Bärenglocke Glocke

Anfahrt

 

Anfahrt über den Brenner

  • Brennerautobahn A22 bis Bozen Süd
  • Abbiegen auf die Autobahn nach Meran
  • Abfahrt Kaltern an der Weinstraße nehmen.
  •  

Anfahrt über den Reschenpass

  • Hauptstraße nach Meran
  • Auf der Autobahn Richtung Bozen
  • Ausfahrt Eppan vor Bozen nehmen
  • Ausschilderung Kaltern an der Weinstraße folgen  (12 km)

Beschreibung

 

Ich starte meine kleine Trailtour am Gretl am See Kiosk. Meinen obligatorischen Espresso vor der Tour habe ich mir am Wohnmobil gegönnt.

Der Weg führt mich hoch zu Hauptstraße, wo ich hinter dem Hotel Seeperle rechts in die Weinberge abbiege.  Der Weg führt dabei mal mehr, mal weniger Steil bergauf. Blicke auf den Kalterer See gibt es zur Genüge.

An der Hauptstraße in Kaltern angelangt, halte ich mich rechts in Richtung Abenteuerpark Kaltern.

Der Abzweig auf den Trail befindet sich unscheinbar zirka 1,5 Kilometer hinter den Abenteuerpark auf der linken Seite. Man fährt die asphaltierte Straße hinter dem Abenteuerpark bergab. In der zweiten rechts Kurve befindet sich rechter Hand ein Brunnen und linker Hand eine Schranke. Hier geht es in den Trail rein. Siehe Video

Justice Kardatscher Trail
Justice Kardatscher Trail

Der Trail führt anfangs auf einem gut ausgebauten, breiten Forstweg nach unten. Nach wenigen hundert Metern gelangt man an einen kleinen Teich. Hier hält man sich rechts um den Teich herum, um kurz hinter dem Teich, in Höhe des Wegweisers auf den kleinen Trail linker Hand abzubiegen. Von nun an geht es auf einem schmalen Trail bergab. Im oberen Teil befinden sich einige Serpentinen. Wer hier das Hinterrad gekonnt umsetzen kann, ist klar im Vorteil.

Im Unteren Teil wird der Trail flowiger. Man kommt am gleichen Parkplatz raus, wie beim Bärentalweg Trail. Insgesamt ein guter Einsteiger Trail für bereits etwas Geübte. Nett zu fahren und mit tollen Ausblicken auf Kaltern und den See.

Video

Weblinks

weitere Trails

Weitere Touren in Südtirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Education Template