Lærdalsvegen – Traumstrasse zum Aurlandsfjell

, , , ,

Wer aus Songdal oder Flåm kommt und zu einem der jeweiligen Ort gelagen möchte, der hat seid dem Jahr 2000 die Wahl der Qual. Zum einem gibt es den 24,3 Kilometer langen Lærdaltunnel, der somit zurzeit der längste befahrbare Tunnel der Welt ist. Oder man fährt über das Aurlandsfjell.

43 Kilometer Wegstrecke heißt es dann auf eine sehr schmalen Straße zu absolvieren. Von Fahrten mit Anhänger sei hier abgeraten, da es zahlreiche enge Haarnadelkurve und sehr, sehr enge Abschnitte gibt, bei denen auch gerne, je nach Position, rangiert werden muss.

Dafür bietet sich zirka 5 Kilometer vor oder Hinter Aurland am Stegasteinen ein Traumhafter Ausblick auf den Aurlandfjord. Ein Ausblick der in Norwegen wohl unverwechselbar ist.

Blick auf den Aurlandfjord

Hat man die Baumgrenze überwunden bietet sich dem Reisenden eine einsame Hochgebirgslandschaft, mit schroffen, kargen Felsen. Die Straße biete unterwegs zahlreiche Plätze fürs Wildcamping. Am Rastplatz Flotane, finden sich Toiletten, Bänke und ausgeschilderte Wanderwege.

Zu beachten ist, das es auch Ende Juni hier oben noch Schneefelder geben kann. Informationen über die Straße und über das Aurlandsfjellet findet man unter der Webseitet: www.nasjonaleturstveger.no, Stichwort: „Aurlandsfjellet“

Mike Strübing

Mein Name ist Mike Strübing. Ich bin 1976 in Berlin Treptow geboren. Seit 2007 lebe ich im oberbayerischen Murnau am Staffelsee.

Ich halte es mit dem Spruch von Alexander von Humboldt:
»Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.( The most dangerous worldview is the worldview of those who have not viewed the world )«

Website
View All Posts
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.