Lettland

0
Beiträge

Lettlands Stärke als Tourismusland ist sein vielseitiges Angebot – Stadt-, Strand- und Landurlaub lassen sich auf dem Land problemlos kombinieren. Dank der kurzen Entfernungen ist das Wechseln zwischen verschiedenen Arten von Zielen mühelos.

Übersicht

Lettland

Karte

Highlights

Unsere Empfehlung

Städte

Riga hat 630.000 Einwohner und ist damit die größte Stadt im Baltikum. Die Stadt ist bekannt für ihre Altstadt mit mehr als 800 Jugendstilgebäuden, welche zu den UNESCO Weltkulturerben gehört.

Weiterlesen

Cēsis ist eine kleine Stadt im Norden von Lettland, unweit zu estnischen Grenzen. Der Ort liegt oberhalb des Gauja Flusses und ist Ausgangspunkt für Touren in den Nationalparks Gauja.

Weiterlesen

Der vielleicht schönste Urlaubsort außerhalb von Riga ist Liepāja. Es ist eine reiche und vielseitige Stadt, welche mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwartet. 

Weiterlesen

Siguldagilt als die kleine Schweiz in Lettland. Wobei dieser Vergleich etwas hinkt. Die Pracht von Sigulda, ist im ganzen Baltikum bekannt. 

Weiterlesen

Ventspils ist eine wohlhabende Stadt in Lettland. Grund hierfür ist der Hafen, in dem das meiste Erdöl und Kalisalz in Lettland umgeschlagen wird.

Weiterlesen

Talsi ist als die Stadt der neun Hügel bekannt, die mit seinen malerischen Landschaften schon immer kreative Menschen inspiriert.

Weiterlesen

Überblick

Haupstadt:

Riga

Währung

Euro

Vorwahl:

+371

Zeitzone:

UTC+2 OEZ

UTC+3 OESZ (März bis Oktober)

Kfz-Kennzeichen:

LV

Internet-TLD:

.lv

Bernstein Pävilosta
Bernstein Pävilosta

Allgemein

Lettland liegt in Osteuropa und grenzt an Estland und Litauen. Zusammen bilden diese drei Staaten das Baltikum. Im Osten grenzt an Lettland noch Russland und Weißrussland. Im Osten begrenzt die Ostsee Lettland.

Es ist ein größtenteils flaches Land, das von großen Waldgebieten, mehr als 2.300 Seen und 12.000 Flüssen bedeckt ist, von denen die meisten in die Ostsee münden. Der höchste Berg Lettlands ist der 311 Meter hohe Gaizina-Hügel .

Lettland ist mit einer Fläche von 64.589 km 2 und einer Bevölkerung von knapp 2 Millionen Einwohnern in 120 Gemeinden gegliedert, davon 30 Städte, wobei Riga die bevölkerungsreichste und Hauptstadt des Landes ist.

Geschichte

Wie für die anderen baltischen Staaten war das letzte Jahrhundert für die Letten sehr turbulent.

Nach dem Ersten Weltkrieg und der Russischen Revolution erlangte Lettland 1918 seine Unabhängigkeit.
Jahre später, während des Zweiten Weltkriegs , wurde es sowohl von Nazideutschland als auch von der Sowjetunion besetzt . Und mit der deutschen Niederlage wurde Lettland endgültig Teil der UdSSR.

Lettland war während des halben Jahrhunderts der Sowjetherrschaft die am stärksten industrialisierte baltische Republik.

1991 erlangte Lettland zusammen mit den anderen baltischen Republiken seine Unabhängigkeit zurück . 

Grenzen

Jetzt, da die baltischen Länder Teil der EU und des Schengen-Raums sind, sind die Grenzkontrollen zwischen Estland, Litauen, Lettland und Polen verschwunden.

Wer allerdings weiter nach nach Weißrussland und Russland möchte, benötigt für diese Länder ein Visum. 

Regionen

Abgesehen von Riga , einer prächtigen Hauptstadt, sind Valmiera und Cesis die meistbesuchten Städte , aber sie sind nicht die einzigen.

Daugavpils, Jurmala, Liepaja, Rezekne, Sigulda, Talsi -unter anderem- ziehen auch nationale und internationale Touristen an.

Beste Reisezeit für Schweden

Von Mai bis September ist die beste Reisezeit für einen Besuch von Lettland. Neben den milden bis wamrn Temperaturen sind in diesen Monaten die meisten Festivals geplant und die Ostsee lädt zum baden ein.

Bernstein

Die lettische Ostsee ist bekannt für ihren Bernstein. Wer diesen sammeln möchte, muss im Frühjahr oder Herbst an die lettische Ostsee reisen. 

Wenn es stürmt und die Ostsee 4 Grad hat findet man am besten Bernstein. Empfehlenswert sind hier die Strände bei Bernāti.

Amtssprache

Die Amtssprache des Landes ist Lettisch. Obwohl fast 40 Prozent der Bevölkerung Russisch als Muttersprache sprechen, wurde 2012 ein Referendum abgehalten, bei dem fast 75 Prozent der Bevölkerung Russisch als zweite Amtssprache ablehnten.

Englisch ist weit verbreitet. So das man als Tourist eigentlich gut durch Lettland reisen kann. 

Religion

Obwohl die lettische Verfassung die Trennung von Kirche und Staat und Religionsfreiheit garantiert, ist die offizielle Religion christlich . Allerdings gehören knapp 15 Prozent der Bevölkerung der Evangelisch-Lutherischen Kirche und 14 Prozent der Orthodoxen Kirche an.

Riga Altstadt
Riga Altstadt

Transportmittel

Auto

Die meisten von uns, werden wohl mit dem eignen Auto nach Lettland reise. 

Die Straßen in Lettland sind gut bis sehr gut. Das Straßennetz recht gut ausgebaut. Ab und zu, kommt man gerade auf Nebenstrecken, auf längere Staubpisten. Die touristischen Hauptrouten sind alle gut ausgebaut. 

Autovermietungen

Autovermietungen gibt es vor allem in den größeren Städten. In der Regel ist es möglich, mit dem Auto auch in die Nachbarländer zu reisen. 

Flugzeug

Der größte Flughafen ist in Riga. 

Günstige Flüge findet Ihr bei
5vorFlug oder Flüge.de.

Bus

Der Bus ist die beste, billigste und einfachste Art, sich zwischen den drei baltischen Hauptstädten fortzubewegen. Es gibt mehrere Unternehmen wie Ecolines , Nordeka oder Autoosta.

Buchen kann man Busse über * 12go.asia.

Bahn

Das Bahnnetz könnte besser sein, reicht aber aus, um im Land voran zukommen. 

Es gibt keine Zugverbindungen zwischen Vilnius und Riga oder Riga und Tallinn. 

Fähren

Zahlreiche Seereiseoptionen bieten eine langsamere, aber entspanntere Reise. Es gibt eine Verbindung von Deutschland nach Lettland oder man reist von Schweden aus an. 

Deutschland

Von Deutschland aus geht es von Richtung von Travemünde (Lübeck) nach Ventspils und Liepāja in Lettland. Scandlines.

Schweden

Scandlines-Schiffe verbinden die Häfen von Liepāja und Ventspils mit Nynäshamn (ca. 60 km von Stockholm entfernt). Fahrten gehen 5x die Woche.

Verkehrsregeln

Der gesetzliche Höchstwert für Blutalkohol in Lettland liegt bei 0,05 %. Es ist obligatorisch, den Sicherheitsgurt anzulegen und die Lichter immer an zu lassen. Die Geschwindigkeitsbegrenzung in städtischen Gebieten beträgt 50 km/h; die Grenzen außerhalb dieser Zonen variieren von 70 bis 100 km/h. 

Winterreifen sind von Dezember bis März Pflicht. 

Zentralmarkt Riga
Zentralmarkt Riga

Märkte

Keine größere Stadt in Lettland, die nicht über eine Markthalle verfügt. Es lohnt ein Besuch in diesen Hallen. Hier bekommt man meist regionale Produkte zu günstigen Preisen. 

Um so kleiner und untouristischer die Städte, um so spannender die Märkte. Allerdings musst in der Regel bar bezahlt werden. Für Reisende die gerade aus Schweden oder Finnland kommen, eine Umstellung.

Einkaufen

Die Ladenöffnungszeiten in Lettland sind wie folgt:

  • Montag bis Freitag 09 – 19 Uhr
  • Samstags 09 – 16 Uhr

 

Discounter

  • 08 – 21 Uhr

 

Kleinere Geschäfte schließen oft über Mittag. 

Essen

Die lettische Gastronomie bietet eine Reihe typischer Gerichte, die jeder Gast genießen kann.

Die Hauptgerichte sind fast immer mit Fleisch begleitet. Die Küche ist recht traditionell und hat sich in den letzten Jahrzehnten kaum verändert. 

Traditionelle Käsesorten, leckere Brötchen, Suppen und schmackhafte Gerichte. Übliche Zutaten in lettischen Rezepten sind Kartoffeln, Weizen, Gerste, Kohl, Zwiebeln, Eier und Schweinefleisch.

Wer es geht, es ist üblich etwa 10% Trinkgeld zugeben. 

Hauptgerichte

Queso janu

Auch als Jani-Käse bekannt, ist dieser besondere Käse aus der typisch lettischen Küche eines der besten Gerichte die Du probieren kannst. Es ist ein saurer Käse, der zu einer Ikone der lettischen Küche geworden ist.

Kalte Suppe (Bosh)

Diese köstliche traditionelle lettische Rote-Bete-Suppe ist in Lettland äußerst beliebt. Normalerweise wird zusätzlich Sauerrahm, Kefir oder Joghurt hinzugefügt. Desweiteren wird diese Suppe mit etwas Gemüse wie Petersilie oder Dill abgeschmeckt. 

Pelmeni

Pelmeni sind fleischige Teigtaschen, die ihren Ursprung in der russischen Küche haben. Der Teig, mit dem diese kleinen Fleischbällchen bedeckt sind, wird aus Wasser, Mehl und Eiern und manchmal Milch hergestellt. Das traditionelle Rezept sieht 45 % Rindfleisch, 35 % Lammfleisch und 20 % Schweinefleisch vor.

Mehr Infos findet Ihr auf wikipedia

Sigulda Bahnhof
Sigulda Bahnhof

Singen und Tanzen

Die Letten sind wie die Esten auch, bekennende Freunde des Gesangs und des Tanzes. Es gibt zahlreiche Volksmusik- und Tanzfestivals. 

Sicherheit

Grundsätzlich sind die Sicherheitsprobleme unbedenklich und können als ähnlich wie in anderen europäischen Ländern angesehen werden. In der Hauptstadt Riga kam es nachts zu einigen Zwischenfällen, vor allem im Bereich von Diskotheken kommen.

Es gelten die üblichen Vorsichtsmaßnahmen.

Weitere Reiseberichte

Estland Reisetipps

Estland ist eines der modernsten Länder im Bereich der IT Entwicklung in Europa. Doch das Land hat auch seine Beschaulichen und gemütlich altmodischen Ecken.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Education Template