Lillesand mit Kind – Reisetipps & Sehenswürdigkeiten

Lillesand wirkt wie ein einzig großes Stadtmuseum. Die Häuser im Stadtzentrum stammen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. 

Bereits im 16. Jahrhundert lebten in Lillesand Menschen. Damals noch rund 30.

Erst mit dem Aufkommen der Schiffsindustrie gelangte Lillesand zu kurzem wirtschaftlichen Aufschwung.  Im Lauf des 19. Jahrhundert ließen sich hier Wohlhabende Geschäftsleute ihre Ferienhäuser errichten. 

Übersicht

Karte

Überblick

Einwohner:

11.000

Region:

Agder

Touri-Info:

www

Lillesand am Abend
Lillesand am Abend
Übersicht

Stadtbummel

Lillesand bietet eine nettes kleines Stadtzentrum und eine kleine Dorfkirche, etwas oberhalb vom Stadtzentrum. Von hier aus, hat man auch einen netten Ausblick auf die Stadt. 

Kurz hinter dem Wohnmobilstellplatz gibt es einen Kinderspielplatz mit Bänken  und Bademöglichkeit. 

Aktivitäten

Von Lillesand werden im Sommer Bootstouren mit der M/B Øya, in die vorgelagerten Schären angeboten. 

Am besten bucht man den Tagesausflug in das beeindruckende Schärenparadies Blindleia. Die Fahrt dauert 3 Stunden.

Kosten: 20,- €  pro Person

Tickets gibt es hier. 

Wenn Dir der Beitrag gefällt, dann unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende für einen Kaffee. 

Spende

am Hafen
Lillesand am Hafen
Übersicht

Übernachtungen

Lillesand verfügt über einen sehr guten Wohnmobilstellpltz direkt am Hafen, sowie einen Campingplatz am Stadtrand. 

Wohnmobilstellplatz

  • Lillesand Bobilhavn, Adresse: Kokkenes 18, 4790 Lillesand
    • 20,- € die Nacht, inkl. Dusche, Strom und kostenfreies WLAN – in der ganzen Stadt

Campingplatz

Hotels

*Für die Suche nach einer passenden Unterkunft für Deinen Geldbeutel, empfehlen wir Dir booking.comHierdrüber buchen wir seid Jahren unsere Unterkünfte, wenn wir mal nicht mit dem Wohnmobil oder Fahrrad unterwegs sind.

Hier geht´s zu den Unterkünften.

beste Reisezeit

Lillesand bereist man am besten von Mai bis September. 

Lillesand Spielplatz
Lillesand Spielplatz

Weitere Reiseberichte

Mike Strübing
Flåm am Aurlandfjord

Flåm ist ein kleiner 400 Seelen Ort am Ende des Aurlandfjordes. Bekannt ist der Ort durch seine Flåmbahn, die im Jahre 1922-1940 erbaut wurde. Die Bahn verbindet den Ort Flåm

Weiterlesen »
Eva & Mike Strübing
Lofoten – Karibik des Nordens

Was haben wir nicht alles vorab auf unserem Weg zu den Lofoten gehört: „Wir hatten zwei Wochen nur schlechtes Wetter“, meinten zwei deutsche Camper zu uns. Zwei Radfahrer die in Tromsø gestartet

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Education Template