Lom im Ottadals, Norwegen

Lom ist ein kleiner Wintersportort und Tor zum „Jotunheimen“. Der Ort liegt auf 350 m Höhe am Ottavant See. Kennzeichnend für den rund 1000 Einwohner zählenden Ort, sind die schwarzen Holzhäuser, die das gesamte Stadtbild prägen.

Dank der zentralen Lage von Lom, ist der Ort gerade in den Sommermonaten ein Dreh- und Angelpunkt in Richtung Geiranger Fjord, Trollstigen oder auf die R 55 ins Sognefjell.

Karte wird geladen, bitte warten...

Sehenswürdigkeiten

Es lohnt sich in Lom einen Halt einzulegen und sich die Stabskirche anzuschauen. Sie wurde zu Beginn des 12. Jahrhunderts erbaut. Wie die Kirche aus Borgund ist auch die Stabskirche von Lom eine dreischiffige Basilika. Das Bauwerk zählt zu den besterhaltenen Kirchen in Norwegen. Grund hierfür ist unter anderem eine Geldspende an die Kirche von in die USA ausgewanderten Norwegern.

blank

Bakeriet i Lom

Einen Kaffeebesuch in Lom sollte man bei der Bakeriet i Lom machen. Hier gibt es leckere Zimtschnecken. Eine nationales GeBäck in Norwegen.

Touristeninformation

Lom Touristkontor, Postbok 63, 2686 Lom, www.visitjotunheimen.com

Unterkünfte



Booking.com

weitere Interessante Beiträge

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.