Le Mont-Saint-Michel Reisetipps

Le Mont-Saint-Michel z√§hlt mit zu den Highlights eines Normandie Besuches. Es ist eine der Sehensw√ľrdigkeiten in Frankreich, neben dem Eifelturm oder dem Schloss Versailles, schlechthin.¬†

Seid 1979 zählt Le Mont-Saint-Michel zu den UNESCO Weltkulturerben. 

Euer Vertrauen ist uns wichtig!

Dieser Artikel enth√§lt sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, das wenn ihr √ľber diese Links etwas kauft oder bucht, wir eine kleine Provision daf√ľr erhalten. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mit der Provision unterst√ľtzt Ihr unsere Arbeit.¬†

Daf√ľr sagen wir Danke!¬†

√úbersicht

√úberblick

Einwohner:

30

Region:

Normandie

Touri-Info:

www

Le Mont-Saint-Michel in Zahlen

Zahlen und Daten k√∂nnen helfen, sich schnell einen kleinen √úberblick √ľber eine Stadt zu machen. Nehmt Euch die Zeit f√ľr ein paar spannende Eindr√ľcke.¬†

0

Im Jahre 708 wurde mit dem Bau eines Kloster auf dem Mont Tombe, wie der Berg fr√ľher hie√ü, begonnen.¬†

0
Jahre

Während des 100 jährigen Krieges, wurde die Abtei rund 30 Jahre von den Engländer belagert und hielt diesem Stand. 

0
Jahrhundert

Während der französischen Revolution diente die Abtei als Gefängnis. 

0
Kilometer

Bei Ebbe zeiht sich das Meer auf bis zu 15 Kilometer von der K√ľste zur√ľck.¬†

Allerdings wird Le Mont-Saint-Michel nicht mehr t√§glich vom Meer umsp√ľlt. Dazu ist die Bucht zu sehr versandet.¬†

Die Tage an denen dies noch passiert erfährst Du hier. 

Le Mont Sait Michel bei Nacht
Le Mont-Saint-Michel bei Nacht

Allgemein

Der Granitfelsen des Le Mont-Saint-Michel hie√ü urspr√ľnglich Mont Tombe. Im Jahr 708 erschien der Erzengel Michael dem Heiligen Aubert, Bischof von Avranches, mehrfach mit der wiederholten Aufforderung, auf dem Mont Tombe eine Kirche zu errichten.¬†

Der Bischof Saint-Aubert von Avranches gr√ľndete daraufhin 708 den Mont Saint-Michel.¬†Die Abtei wurde zu einem wichtigen Gebets- und Wallfahrtsort.¬†

Die seit 966 ans√§ssigen Benediktinerm√∂nche √ľbersetzen dort Texte von Aristoteles.

Aber seine strategische Lage machten Le Mont-Saint-Michel auch zum Ziel. Die Erweiterungen der Abtei werden von der Verstärkung der Verteidigung der Insel begleitet.

Während der französischen Revolution wurde Le Mont-Saint-Michel zu einer Haftanstalt umfunktioniert. 

Seit 1922 dient die Abtei wieder christlichen Gläubigen. Mittlerweile ist Le Mont-Saint-Michel zu einem Pilgerort und Touristenmagneten geworden. Rund 3,5 Millionen Besucher zählt die Abtei jährlich.  

Sehensw√ľrdigkeiten

Die Insel ist kostenfrei zu besuchen. Allerdings ist man hier nicht alleine und von schlendern kann im Sommer keine Rede sein. 

Wer die Le Mont-Saint-Michel in Ruhe besuchen möchte, der muss vor 8 Uhr am morgen oder nach 18 Uhr am Abend vor Ort sein. Dann ist der Großteil der Touristen noch nicht da oder bereits durch. 

In den Gassen gibt es alles was das Touristenherz an Souvenir mitnehmen möchte oder was man total verabscheut. Bei 3 Millionen Besucher im Jahr wird hier alles feilgeboten was Geld bringt und irgendwie mit Le Mont-Saint-Michel zu tun hat.

√Ėffnungszeiten

Die √Ėffnungszeiten der Abtei sind unterschiedlich und sind von der Jahreszeit abh√§ngig :

  • Nebensaison: 9.30 bis 18 Uhr vom 1. September bis zum 30. April
  • Hauptsaison: 9 Uhr bis 19 Uhr vom 2. Mai bis zum 31. August
 

Die Abtei ist nur drei Tage im Jahr geschlossen: 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember.

Tarife

Es lohnt den Audio Guide dazu zu buchen, da man √ľber diesen etwas von den R√§umlichkeiten und der Geschichte der Abtei erf√§hrt. Das Geld ist wirklich gut angelegt.¬†Der Rundgang mit Audio Guide dauert rund 45 Minuten.¬†

Lies auch

Private Wandertour

F√ľr alle die Zeit mitgebracht haben, lohnt sich eine Private Wandertour mit F√ľhrer.¬†

Diese Tour f√ľhrt Euch um Le Mont-Saint-Michel herum und mitten durch. Der Private F√ľhrer geht dabei auf alles ein, was ihr wissen m√∂chtet. Allerdings nicht ganz billig.¬†

Tarife

Wenn Dir der Beitrag gef√§llt, dann unterst√ľtze uns doch mit einer kleinen Spende f√ľr einen Kaffee.¬†

Spende

Le Mont-Saint-Michel Gasse bei Nacht
Le Mont-Saint-Michel Gasse bei Nacht

Anreise

Flugzeug

Wer mit dem Flieger anreisen möchte, muss den Flughafen Rennes ansteuern. Es ist der nächst gelegene Flughafen am Le Mont-Saint-Michel. 

Allerdings ist Rennes nur √ľber Inlandsfl√ľge erreichbar.¬†

*¬†G√ľnstige Fl√ľge findet Ihr bei
5vorFlug oder Fl√ľge.de.

Bahn

Es gibt keine direkte Zugverbindung mehr von Paris zur Abtei. 

Wer dennoch mit dem Zug anreisen möchte fährt bis Pontorson und nimmt von dort den Bus ins 10 Kilometer entfernte Le Mont-Saint-Michel. 

  • von Paris Montparnasse nach Rennes mit dem TGV, dann TER nach Pontorson

Auto

Ihr erreicht Le Mont-Saint-Michel bequem √ľber die Autobahn A 84 von Caen aus oder √ľber de A13 von Paris aus.¬†

Parkplatz

Der Parkplatz am Le Mont-Saint-Michel ist geb√ľhrenpflichtig und kostet rund 10,- ‚ā¨ f√ľr 24h. F√ľr Wohnmobile ist der Parkplatz verboten. Hier gibt es einen extra Stellplatz.

√úbernachtung

Was die Übernachtungen angeht so gilt die Faustregel, um so dichter am Le Mont-Saint-Michel, um so teurer wird es. 

Wohnmobilstellplatz

Es gibt einen Wohnmobilstellplatz unmittelbar am Le Mont-Saint-Michel, Le Bourg, 50170 Beauvoir. Der Stellplatz kostet rund 18,- ‚ā¨ f√ľr 24 Stunden, ohne jeglichen Service.¬†

Ratsamer ist der Stellplatz Ardevon, 5 route de la Rive, 50170 Ardevon. Der Platz kostet 13,50 ‚ā¨ f√ľr 24 Stunden und bietet eine Ver-/Entsorgung an. Eigentlich auch Wifi, was bei unserem Besuch allerdings seid l√§ngerem nicht funktionierte. Von hieraus sind es rund 3 Kilometer bis zur Abtei.¬†

Campingplatz

  • Camping du Mont Saint-Michel, Route du Mont St Michel, 50170 Le Mont-Saint-Michel, Der Platz kostet um 22,- ‚ā¨, inkl. Strom + einer extra Zugangsgeb√ľhr von 9,- ‚ā¨

Hotels

*F√ľr die Suche nach einer passenden Unterkunft f√ľr Deinen Geldbeutel, empfehlen wir Dir¬†booking.com.¬†Hierdr√ľber buchen wir seid Jahren unsere Unterk√ľnfte, wenn wir mal nicht mit dem Wohnmobil oder Fahrrad unterwegs sind.

Hier geht¬īs zu den Unterk√ľnften.



Le Mont-Saint-Michel Kapelle Innen
Le Mont-Saint-Michel Kapelle Innen

beste Reisezeit

Die Beste Reisezeit ist schwierig zu sagen. Wer wenig Touriste haben möchte, muss in den Wintermonaten von November bis März nach Le Mont-Saint-Michel reisen.

Die Sommermonate sind zwar die angenehmeren und schöneren, allerdings auch die, in der die meisten Touristen die Abtei besuchen kommen. Alleine ist man dann nicht mal in der Nacht, wenn die Fotografen durch die Gassen ziehen. 

Tipps

Mobilität

Wer Fit ist, kann mit dem Fahrrad vom Hotel oder Wohnmobilstellplatz bis zur Abtei vor radeln. 

Es gibt aber auch einen kostenlosen Bus, der einen vom Parkplatz bis kurz vor die Abtei bringt. 

Bei drei Millionen Besucher im Jahr, nicht gerade ein leerer Bus. 

Das St√ľck vom Parkplatz bus zur Abtei kann man aber auch gut laufen. Ergeben sich doch hier bereits die ersten sch√∂nen Fotomotive.¬†

Essen

In vielen Reisef√ľhrer steht, das man unbedingt auf Le Mont-Saint-Michel das „Omelette de la m√®re Poulard“ probieren m√ľsse.¬†

Angeboten wird dieses Omelette im La M√®re Poulard und kostet dort sage und schreibe 30,- ‚ā¨.¬†

Unter uns: Ihr braucht es nicht probieren! Es handelt sich dabei um ein Omelette, das mit dem Schneebesen geschlagen wird. Nicht mehr und nicht weniger. 

Ehrlich gesagt, könnt Ihr das Geld sparen oder uns spenden. Es lohnt nicht und ist eine echten Touristen Abzocke.



Le Mont-Saint-Michel Garten Innen
Le Mont-Saint-Michel Garten Innen

Weblinks

Weitere Reiseberichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert