Rezension: Garagengeflüster von Ulla Kugler

Wenn sich Motorräder über ihre Besitzer und Erlebnisse unterhalten könnten, kämen sicher die tollsten Geschichten heraus. Ulla Kugler hat den Bikes in der Garage zugehört. Heraus kamen humorvolle, emotionale, spannende Kurzgeschichten, die nicht nur zu Hause sondern auch in interessanten Reiseländern spielen.

Verlag

Books on Demand

Erscheinungsjahr

April 2022 (1. Auflage)

ISBN – 13

9783754339206

 

Rezension

Wenn sich Motorräder über ihre Besitzer und Erlebnisse unterhalten könnten, kämen sicher die tollsten Geschichten heraus. Ulla Kugler hat den Bikes in der Garage zugehört. 

Heraus kamen humorvolle, emotionale, spannende Kurzgeschichten, die nicht nur zu Hause sondern auch in interessanten Reiseländern spielen. Eine Honda Goldwing hat eine Schmugglergeschichte parat, eine BMW RT erzählt von emotionalen Momenten einer großen Liebe und eine Simson Schwalbe hat Erinnerungen an eine Mafiastory auf Lager. 

Spannung gibt es bei einer Kriminalgeschichte mit einem C1-Roller oder einer Kriegsgeschichte mit einer Standard. Humor wird großgeschrieben bei einer Knipsgeschichte und einer Heldensaga.

Das Buch

*Garagengeflüster: Motorrad-Kurzgeschichten Taschenbuch – 5. April 2022

 

Autorin

Ulla Kugler

Ulla Kugler (Jahrgang 53) hat einige besondere Leidenschaften: Reisen, Motorradfahren, Schreiben und Fotografieren. Lange Jahre arbeitete sie als freiberufliche Journalistin. 

Außerdem war sie als Lehrerin, Schulleiterin und Sporttrainerin tätig. Zeit ihres Lebens war sie liebend gerne unterwegs. So unternahm sie zusammen mit Ihrem Ehemann ausgedehnte Motorradtouren durch ganz Europa. 

Nach dem ersten Buch, das humorvoll ihren Werdegang von der Sozia zur Selbstfahrerin beschreibt, entschied sie sich, im neuen Buch ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen und einige Kurzgeschichten zu erfinden.

Das könnte Dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Education Template