Tannenhütte (950m) am Wank mit Kraxe – Bayerisches Oberland

 

Die Tannenhütte am Wank eröffnete im Oktober 2018. Vorher stand hier die alte Gamshütte, welche nach einem Brand 2015 komplett zerstört wurde. Gut 250 Höhenmeter sind von Garmisch-Partenkirchen bis zu neu erbauten Tannenhütte zu erklimmen. Vier Wanderwege führen zur Tannenhütte insgesamt hinauf. Zwei Varianten haben wir hier für Euch beschrieben.

blank

Copyright by Tannenhütte

Daten:

  • leichte Tour
  • Dauer: 1 h Hin und Rückweg
  • Kilometer: 3,5 km
  • Höhenmeter: 228 hm Aufstieg
  • Einkehr:  Tannenhütte
  • Ausgangspunkt: Wanderparkplatz am Wank, Straße Am Gipsbruch (kostenloser Parkplatz, Stand 03/20)
  • Karte: KOMPASS Wanderkarte Werdenfelser Land mit Zugspitze – Bücher bestellt man bei: Genialokal – Ihr echter Buchhandel online – mit Lieferung zu Ihrer Bücherei in der Nähe. Lokal eben!

Karte

Karte wird geladen, bitte warten...

GPS Trackblank

Download

Anfahrt

Auto

Die Anfahrt erfolgt von München über die A95 nach Garmisch-Partenkirchen. Dort in die Straße “Am Gipsburch”. Man kann auch direkt am Parkplatz an der Wankbahn parken und startet von dort aus in Richtung “Gamshütte/ Tannenhütte”.

Bahn

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von München bis nach Garmisch-Partenkirchen. Dann mit der Linie 4 Richtung Farchant bis zur Wank Bahn fahren. Einen aktuellen Fahrplan findest Du hier.

Parkplatz Am Gipsbruch in Garmisch-Partenkrichen

Parkplatz am Gipsbruch

Bericht

Vom Parkplatz “Am Gipsbruch” führt rechter Hand ein Weg entlang der Straße bergauf in Richtung Wank. Kurz hinter dem Parkplatz geht es dann immer stetig bergauf. Zum Anfang etwas steiler. Im Verlauf der kleinen Wanderung dann flacher.

Ankunft an der Tannenhütte

Tannenhütte

Oben angekommen, bietet sich uns ein traumhafter und weiter Ausblick über Garmisch-Partenkirchen und das dahinter liegende Wettersteingebirge, mit der Alpspitze und der Zugspitze (Deutschlands höchstem Berg). Das Panorama lädt zum Verweilen ein. Eine sehr gute Küche auf der Tannenhütte rundet die ausgedehnte Pause kulinarisch bestens ab.

Ein kleiner im Bau befindlicher Spielplatz (Stand 03/20) wird sicher bald auch den Kleinsten gut in Erinnerung bleiben und sie immer wieder auf die Tannenhütte ziehen.

Gulaschsuppe auf der Tannenhütte. Ein kulinarischer Traum.

Gulaschsuppe mit leichter Schärfe.

Der Abstieg erfolgt über die Hacker-Pschorr-Brücke. Die Brücke überspannt die Schalmei-Schlucht, auch Fauken-Schlucht genannt. Wer über diese Frei hängende Brücke laufen möchte, sollte etwas schwindelfrei sein.

Hacker Pschor Brücke

Hacker Pschorr Brücke

Der Abstieg erfolgt über einen breiteren Forstweg, der sich auch für Kinderwägen sehr gut eignet.

Aufstieg zur Tannenhütte

Aufstieg zur Tannenhütte

Aufstieg zur Tannenhütte

Aufstieg zur Tannenhütte

Die Tour ist optimal für junge Familien mit kleinen Kindern. Die Tragezeit mit Kraxe ist überschaubar. Unterwegs bieten sich auf beiden Routen zahlreiche Möglichkeiten, dem Nachwuchs die Natur näher zubringen.

blank

Obazda

Bewertung

Landschaft 8 von 10
Kondition 4 von 10
Spannung für Kinder 7 von 10
Spaßfaktor 7 von 10
Schatten auf der Tour 7 von 10
Kulinarisch 8 von 10

Weitere Berichte

Karte wird geladen, bitte warten...

weitere interessante Informationen auf gooutbecrazy

Weblinks

Affiliate Werbung bedeutet, das wir eine kleine Provision für Euren Einkauf bei dem jeweiligen Onlineshop erhalten. Am Preis ändert sich dadurch nichts.

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.