Test: Asics Noosa FF – Starker Triathlonschuh im Langzeittest

Der Asics Noosa FF hat bereits eine lange Tradition im Sortiment von Asics. Bei dem Modell handelt es sich um einen Triathlon Laufschuh mit dem Schwerpunkt Straße. Der Asics Noosa FF hat in den letzten Jahren über den Triathlon hinaus, eine große Fangemeinde erreicht.  Benannt ist der Noosa nach dem gleichnamigen australischen Triathlon. Der Noosa Triathlon findet seit 1983 im Staat Queensland statt. Der Asics Noosa FF verhilft Triathleten wie Jan Frodeno zu seinen jährlichen Bestzeiten und Erfolgen.

Ich habe den Asics Noosa FF über zwei Jahre auf den Prüfstand gestellt. Hält der Schuh was er verspricht?

blank

Asics Noosa FF

Der Schuh

  • Verwendungszweck: Straßenlaufschuhe / Wettkampf vornehmlich Triathlon
  • Sprengung: 10,0 mm
  • Pronation: neutral
  • Dämpfung: Gel
  • Gewicht: 228 g (Größe 44)
  • VK: 140,- Euro / erworben für 12,95 Euro per Online Händler
  • Herstellungsland: Vietnam

Das sagt der Hersteller

“Der NOOSA FF für Herren ist dein Einstieg in das Schnelligkeitsbusiness. Die GEL-Dämpfung im Rückfußbereich nimmt Gewicht aus jedem Schritt und durch das Impact Guidance System (ISG) passt sich der Schuh an deine natürlichen Bewegungen und die Beschaffenheit deiner Füße an. Mit der Grip-Außensohle und dem Wet-Grip-Rubber-Material am Vorderfuß kommst du nicht ins Rutschen. Und 3M-Reflektoren stellen sicher, dass du auch bei schlechten Lichtverhältnissen nicht übersehen wirst.

Luftzirkulation sowie frisches Tragegefühl beim Laufen dank des nahtlosen, atmungsaktiven Obermaterials und leichtes Anziehen durch die rutschfeste Schuhzunge und Ferse. Der NOOSA FF ist wie gemacht für schnelle Straßenläufer mit neutraler Pronation.

Gewicht
255 g

  • 10-mm-Sprengung an der Ferse
  • Dämpfung
  • Geringes Gewicht
  • Neutrale Pronation
  • Schneller Straßenlauf
  • IGS (Impact Guidance System)
  • Straßenlaufschuhe
  • Durchgehende Flytefoam-Mittelsohle
  • Grip-Außensohle
  • Vorderfußbereich aus Wet-Grip-Rubber
  • GEL-Dämpfung im Rückfußbereich
  • Leichte EVA-Einlegesohle
  • 3M-Reflektoren
  • Atmungsaktives, nahtloses Obermaterial
  • Rutschfeste Schuhzunge und Ferse”
  • Quelle: Asics NOOSA FF
blank

Asics Noosa FF

Über den Hersteller

Asics ist ein japanischer Konzern der im Jahre 1949 in Kōbe, Japan von Kihachiro Onitsuka gegründet wurde. Damals hieß das Unternehmen noch Onitsuka Tiger. 1977 wurde der Konzern nach  dem lateinischen Spruch: Anima Sana in Corpore Sano umbenannt.

In Deutschland machte der Konzern 2014 einen Umsatz von 116,2 Millionen Euro. Mittlerweile zählt Asics zu den 5. größten Sportschuh Herstellern weltweit. Zu dem Unternehmen gehören mittlerweile 51 Tochterunternehmen. Darunter auch Haglöfs.

Zum Läufer:

  • mehrfacher Marathonläufer und Triathlet
  • 1,93m groß
  • 88 kg
  • 5min/km  Ø

Zur Nutzung:

  • gelaufene KM: 578,6 km (gemessen über Strava)
  • Trainingseinheiten: 22
  • Wettkämpfe: 3x olympischen Distanz, 1x Mitteldistanz, 1x Langdistanz, 2x Marathon
  • Untergrund: Forstweg + Straße
  • Witterung: bei Wind + Wetter
  • Waschmaschine: 2x  30 Grad
blank

Asics Noosa FF Sohle

Erfahrungsbericht

Alle Generationen den Asics NOOSA FF sind wahre Hingucker. Alles andere würde dem Namen auch nicht gerecht werden. Das Oberflächenmaterial des Schuhs ist recht dünn gehalten. Somit eignet sich der Schuh sehr gut, auch für Wettkämpfe im Hochsommer oder vielleicht auch mal für Hawaii. Der Ironman auf Hawaii wird dabei für mich eher ein Traum bleiben.

Was einen Triathlon Schuh zu einem echten Triathlon Schuh macht, ist das Handling. Leicht rutscht man  in der Wechselzone, durch die gummierten Oberflächen des Schuhs, in diesen hinein. Somit ist der Noosa in diesem Punkt ein echter Zeitgewinn. Und Zeit ist bekanntlich alles beim Triathlon.

Mit dem Verzicht auf Stützelemente, einer Sprengung von 10 mm und einer angenehmen Dämpfung fördert der Asics Noosa FF einen natürlichen, nach vorne gerichteten Laufstil. Man merkt dem Schuh beim Laufen seine Lust auf Schnelligkeit an. Bisher habe in den Laufzeitschriften nie geglaubt, dass es Schuhe gibt, die für eine gewisse Laufzeit gedacht sind. Doch bei diesem Exemplar geht langsam Laufen einfach nicht. Vielleicht ist es nur Einbildung, aber meine Laufzeiten im Training, wie im Wettkampf, sind mit diesem Schuh eindeutig besser.

Die Flytefoam-Mittelsohle sorgt für ein reduziertes Gewicht, ohne ursprüngliche Form nach langen Laufeinheiten zu verändern. Irgendwie verleiht die Sohle dem Schuh eine gewisse aggressive Note.

Amazon: Asics Noosa FF Laufschuhe
Amazon: Asics Damen Noosa FF Laufschuhe

Fazit

Wer einen extrovertiert, schnellen Schuh sucht und als Triathlet erkannt werden möchte, der findet im Asics Noosa FF seinen Gebieter. Und für alle anderen ist der Schuh nicht weniger, als ein Speedbringer. Sauber verarbeitet, gute Qualität, bei fairem Preis. Für mich der Schuh im Wettkampf und bei längeren Laufeinheiten.

Verarbeitung 9 von 10
Schnürung 8 von 10
Preis-/ Leistung 8 von 10
Lauffreude 9 von 10

Fragen an den Hersteller

Für viele Käufer ist der Herstellungsprozess mittlerweile zu einem wichtigen Entscheidungskriterium beim Kauf eines Bekleidungsstückes geworden. Dies gilt auch für mich. Ich habe daher an Asics einige Fragen gestellt: Diese wurde am 13.05.2020 an die Marketing Abteilung von Asics gesendet:

  1. Können Sie uns etwas zur Firmengeschichte von Asics erzählen?
  2. Wie lange benötigen Sie für die Entwicklung eines Schuhs und wie wird dieser Schuh getestet, bevor er Markttauglich ist?
  3. Fungiert die Firma Asics , als eigenständiger Produzent, oder wird die Ware bei anderen Unternehmen in Auftrag gegeben?
  4. Mit welchen Siegels oder Kontrollfirmen arbeitet Asics zusammen, um die Arbeitssicherung und die Qualitätssicherung bei der Herstellung zu gewährleisten?
  5. Was tut Asics dafür, das die Produkte unter fairen Bedingungen hergestellt wird?

Auch diesen Bereich möchte ich natürlich bewerten. Solange die Firmen auf die E-Mail nicht geantwortet haben, gehe ich mit meinem Team davon aus, das die Firmen kein Interesse an einer Transparenz zum Herstellungsprozess ihrer Ware haben. Somit werden alle Firmen bis zu einer Beantwortung negativ bewertet werden. Erst nach Beantwortung der Fragen können wir alle Punkte gegen kontrollieren und entsprechend bewerten.

Faire Arbeitsbedingungen
Qualitätssicherung
Nachhaltigkeit
Transparenz bei der Herstellung

Ihr hab selber Erfahrungen mit Schuhen oder Bekleidungsstücken von Asics gemacht? Dann schreibt uns doch eure Erfahrungen in den Kommentar. Gerne nehmen wir auch eure Erfahrungsbericht bei uns mit auf.

Weblinks

Affiliate Werbung bedeutet, das wir eine kleine Provision für Euren Einkauf bei dem jeweiligen Onlineshop erhalten. Am Preis ändert sich dadurch nichts.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.