Torghatten – Sagen umwogener Berg mit Loch

, , ,

Allgemein

Torghatten ist ein Berg mit einer geologischen Besonderheit, in der Nähe der Stadt Brønnøysund in Norwegen. Die Besonderheit besteht in einem 160m langen und 35m hohem Loch mitten durch den Berg. Torghatten befindet sich auf der Insel Torget zirka 400 Kilometer nördlich von Trondheim. Torget ist die größte Insel der Kommune Brønnøy. Torghatten verdankt seinen Namen der Hut ähnlichen Form des Berges. Der Berg befindet sich auf der legendären Küstenstraße R17 in Norwegen.

Thorgatten kurz vorm Eingang zur Höhle

Die Geologische Erklärung

In der letzten Eiszeit drückte der Glazialpanzer auf den Erdmantel und somit den Berg unter das Meeresspiegelniveau. Über Jahrtausende entstand durch die Meeresströmung ein Loch in von 160m Länge, 35m Höhe und 20m Breite.

Die Sage

Auf der Seite des Vestfjordes lebt der König Sulitjelmakongen, der sieben wilde Töchter hatte. Um die Töchter zu bendigen schickte der König ihnen die Jungfrau Lekamøya.

Zur gleichen Zeit lebt in Svolvær der ungehorsame Sohn des Königs Vågekallen, Hestmannen. Eines Abends blickte Hestmannen über den Vestfjord und sah Lekamøya im Fjord baden und sich die Haare kämmen. Sofort verliebte sich der Prinz in Lekamøya. In voller Montur stürmte der Prinz daraufhin in Richtung des Vestfjordes.

Daraufhin flohen die sieben Schwester mit Lekamøya. Die sieben Schwester konnten sich vorstellen von Hestmannen geheiratet zu werden. So setzen sie sich an den Wegesrand in eine Reihe und warteten auf Ihn. Doch Hestmannen, blind vor Liebe nach Lekamøya, würdigte sie nicht eines Blickes.

Doch der Vorsprung von Lekamøya gegenüber Hestmannen wuchs. So nahm Hestmannen seinen Bogen und schoß einen Feil in Richtung Lekamøya. Dies sah der König der Sømnaberge und warf seinen Hut in die Flugbahn des Feils. Der Hut blieb auf der Insel Torget durchschossen liegen.

Da alle durch die wilde Jagd vergessen hatten wie kurz die Sommernächte im Norden sind, wurden alle beim nächsten Sonnenaufgang versteinert. Der Hut auf der Insel Torget, bildete hier das Torghatten, die Sieben Schwestern bei Sandnessjøen  und Lekamøya auf der Insel Leka.

Wandern

Der Berg Torghatten läßt sich ohne größeren Aufwand in zwei bis drei Stunden umlaufen. Es gibt einen Parkplatz am Fuße des Berges mit einer Infotafel, wo verschiedene Wanderwege zum Loch aufgeführt sind. Von oben bietet sich einem ein wundervoller Ausblick auf die umliegende Fjordlandschaft.

Übernachtungen

  • Torghatten Feriesenter – Am Fuße des Berges gelegener Campingplatz mit Hütten und Restaurante. Ganzjährig geöffnet. Auch Bootsverleih
  • Thon Hotel Brønnøysund, Adresse: Sømnaveien 98, 8900 Brønnøysund, Norwegen, Hotel direkt am Hurtigurtenkai. Farbenfrohe Zimmer

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.