Gasflaschen tauschen & befüllen

Schweden

Plant man eine Reise mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen durch Schweden, ist das Thema Gasauffüllstation oder Gastauschstation immer wieder ein Thema. 

Während man in Deutschland oder Österreich, Gasflaschen fast überall tauschen oder auffüllen lassen kann, stellt es sich in Schweden schon komplizierter, aber nicht unlösbar dar. Der Grund sind die Europaweiten unterschiedlichen Anschlüsse.

Euer Vertrauen ist uns wichtig!

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, das wenn ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, wir eine kleine Provision dafür erhalten. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mit der Provision unterstützt Ihr unsere Arbeit. 

Dafür sagen wir Danke! 

Übersicht

Wumeli bei Torsby
Wumeli bei Torsby

Allgemein

Für eine gute Vorbereitung eines erfolgreichen und erholsamen Schweden Camping Urlaubes, gehört das Thema Gasflasche mit dazu. 

Leert sich die Gasflasche, kann die Suche nach eine Befüllstation Nerven und Zeit rauben. Plant also rechtzeitig, das Befüllen oder tauschen der Flaschen. 

Vorbereitung

Wichtig zu wissen ist, dass es kein einheitliches Anschlusssystem für Gasflaschen in Europa gibt. Empfehlenswert ist daher der Kauf eines sogenannten Euro Füllset

In diesem Set sind alle Adapter für eine stressfreie Europareise vorhanden. Denn, nicht jede LPG Station verfügt über Adapter für eine deutsche Gasflasche. 

Siljan See Wohnmobil
Siljan See Wohnmobil

Sicherheit

Ich gehe davon aus, das ihr wisst, wie mit Gasflaschen umzugehen ist. 

In Schweden werden Flaschen nicht nur getauscht, sondern können auch aufgefüllt werden. Allerdings darf die letzte Prüfung der Gasflasche nicht länger als 10 Jahre zurückliegen. 

Schwedische Gasflasche

Wenn Du während Deiner Reise vorhast, auf schwedische Flaschen umzustellen, dann brauchst Du ein sogenanntes GOK – Euro Adapter Set. Im Schnitt kosten diese um die 20,-€.  Für Schweden wird im speziellen der Adapter D2 benötigt.

Damit könnt ihr dann die schwedische Flasche, an euer deutsches Anschlusssystem anbringen.



Freies stehen in Schweden
Freies stehen in Schweden

Lies auch

Gasstationen

Wenn du Ergänzungen zu entsprechenden Stationen hast, dann freuen wir uns über einen Kommentar oder eine Nachricht von Dir. 

Wenn ihr Ergänzungen zu entsprechenden Stationen habt, dann freuen wir uns über einen Kommentar oder eine Nachricht von Euch. 

[wpforms id=“67811″]

Weitere Reiseberichte

8 Responses

  1. Waren am 3.4.24 in Luleå, um Gas zu tanken. Befüllung unserer 11 kg Flaschen war nicht möglich, aber wir konnten unsere „Alugas“ Flaschen tauschen.
    Tagespreis: 43,32€

  2. Wir waren heute in Norköping, man hat uns erklärt, dass sie nur Gasflaschen tauschen ( aber keine Deutschen ) und keine füllen.

  3. Wir waren am 16.04. in Nyköpping bei Gasolmacken. Eine super und freundliche Bedienung.
    Am 20.04. in Eskiltuna bei Barkmanns Industrie AB. Dort gibt es kein Gas mehr. Sie haben in der Fabrikgastan 4 in 63346 Eskiltuna eine maschinelle Tauschstation gebaut. Achtung, diese nimmt deutsche Gasflaschen an, tauscht sie aber gegen Schwedische Gasflaschen. Preis für eine Füllung = 418 sek.

    1. Wir waren am 10.5.24 in Mönsteras, Timmernabbsvägen, zum Füllen einer nicht leeren Gasflasche. Der Betreiber wollte nur Bargeld (wegen Steuern?!) und verlangte 40 Euro. Ich gab ihm mangels Kleingeld 50 Euro und bekam 100 SK zurück, also kostete das Füllen von ca. 7 kg knapp 42 Euro! Ich nenne das Abzocke!

  4. Heute, 02.06.2024 in Sölvesborg, Furumovägen 47: dort werden KEINE Gasflaschen befüllt und keine deutschen Flaschen getauscht!
    100 km umsonst gefahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert