Haukland Beach – Lofoten – Reisetipps

Der Haukland Beach ist einer der berühmtesten Strände auf den Lofoten. Gelistet als einer der schönste Strände in ganz Norwegen, erfreut er sich gerade im Sommer bei Surfern größter Beliebtheit.

Von hier aus kannst, wenn es die Wetterbedingungen zulassen, zum Gipfel des Mannen – Berges aufsteigen. Von oben bietet sich ein herrlicher Ausblick nicht nur auf den Haukland Beach, sondern auch auf den Nachbarstrand Uttakleiv

Euer Vertrauen ist uns wichtig!

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, das wenn ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, wir eine kleine Provision dafür erhalten. Euch entstehen keine Mehrkosten und ihr unterstützt unsere Arbeit dadurch.

Dafür sagen wir schon einmal Danke!

Übersicht

Karte

Haukland Beach
Haukland Beach
Übersicht

Übernachtung

Direkt am Haukland Beach gibt es einen Parkplatz. 

  • Tagesticket: 40 NOK
  • Übernachtungen: 160 NOK
  • WC gegen Gebühr nutzbar. Kartenzahlung, wie üblich möglich.

Wer mit Wohnmobil anreist, sollte frühzeitig da sein. Es gibt noch rund 500 m vor dem Haukland Beach einen netten gebührenpflichtigen Parkplatz, auf dem der Besitzer am am Abend direkt abkassiert. Kosten laut App um 200 NOK. 

Aktivitäten – auch mit Kindern

Wer möchte kann mit dem Fahrrad am Abend zur Mitternachtssonne einen Radausflug rüber zum Uttakleiv Beach machen. 

Wenn Dir der Beitrag gefällt, dann unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende für einen Kaffee. 

Spende

Lies auch

0
Kilometer
0
Zeit in Stunden
0
Höhenmeter

Karte

GPS Track

Download

Beschreibung

Die Tour startet direkt am Parkplatz vom Haukland Beach. 

Zu Beginn geht es leicht bergauf in Richtung Weidegatter.  Nach dem kleinen Anstieg radelt oder spaziert man entlang der See rüber zum Uttakleiv Beach. Aber Achtung, der Weg bietet zahlreiche hervorragende Fotomotive, so das man schnell mit seiner Zeit Planung durch einander kommen kann. 

Für ein Picknick am Uttakleiv Beach muss selbst gesorgt werden. Dort gibt es nichts!

Weitere Reiseberichte

Mike
Røros UNESCO Weltkulturerbe

Røros ist eine der ältesten Holzstädte Europas und eines der wenigen UNESCO Weltkulturerben in Norwegen. Zu Zeiten der Kupfererzgewinnung wurde die Stadt 1644 gegründet. Dabei entwickelte sich Røros schnell zu

Weiterlesen »
Andenes Leuchtturm
Mike
Andenes und sein Leuchtturm

Andenes ist ein winziges und gemütliches Dorf, übersät mit märchenhaften Häusern, breiten Straßen und Alleen. Es ist eine Mischung aus Charme und Verfall.  Trotz seiner Größe, verbergen sich hier mehrere Aktivitäten

Weiterlesen »
Mike
Wohnmobil Roadtrip mit Kind – Lofoten

Die Lofoten sind seit Jahren ein beliebtes Reiseziel. Sie versprechen Ruhe, schroffe Natur, einsame Strände, salzigen Trockenfisch, traditionelle Fischerdörfer und hunderte Kilometer an Wanderwegen. Selbst die Norweger preisen die Lofoten

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert