Isar Natur Erlebnisweg – Krün

Der Isar–Natur–Erlebnisweg in der Gemeinde Krün., im bayerischen Oberland, bietet für junge Familien viele verschiedene Themenbereiche und zahlreiche interaktive Entdecker Stationen. Genau das Richtige, um Kindern, die Natur näherzubringen. Auf den knapp 7 Kilometer gibt es aber auch für die Erwachsenen einiges zu erleben und zu bestaunen. Atemberaubende Ausblicke auf das Wettersteinmassiv und die türkisgrüne Isar im Tal sind nur zwei nennenswerte Gründe.

0
Kilometer
0
Zeit in Stunden
0
Höhenmeter
Restaurant
Restaurant vorhanden
Kraxe
Kraxen tauglich
Kinderwagen
Kinderwagen tauglich
Kinderspielplatz
Spielplatz vorhanden
Badestelle vorhanden
Badestelle vorhanden

Karte

GPS Track

Download

Ausgangspunkt: Parkplatz am Sport- und KInderspielplatz in Krün

Karte: Kompasskarte Nr. 5, Wettersteingebirge-Zugspitzgebiet 1:50.000 – Bücher bestellt man bei: Genialokal – Ihr echter Buchhandel online – mit Lieferung zu Ihrer Bücherei in der Nähe. Lokal eben!

Beste Jahreszeit

ganzjährig begehbar

Anfahrt

Mit dem Auto

Von München
Über die A95 von München nach Garmisch-Partenkirchen. Ab Garmisch-Partenkirchen auf der B2 weiter bis zum Abzweig Walchensee / München.

Alternativ: Über Kochel am See und den Walchensee. Die Strecke ist landschaftlich schöner, aber gerade am Wochenende stärker befahren.

Von Innsbruck
Über die A12 Inntal-Autobahn bis nach Zirl. Über den Zirler Berg weiter nach Seefeld und Scharnitz. An Mittenwald vorbei und dann Abzweig Walchensee / München

Öffentliche Verkehrsmittel

Nähere Informationen zur Anreise mit der Bahn unter alpenwelt-karwendel.de

Beschreibung

Wir starten unsere kleine Wanderung am Kinderspielplatz und Sportplatz in der Gemeinde Krün. Unweit vom Isar Erlebnispfad befindet sich auch der Märchenweg in Wallgau. Beide Touren lassen sich gut und gerne an einem Tag kombinieren.

unsere Facebook Gruppe

Parkplatz Krün
Parkplatz Krün

Wir laufen vom Kinderspielplatz, an dem wir zuvor eine längere Pause mit unserer Tochter einlegen mussten, in Richtung Wanderparkplatz und weiter in Richtung Isar.

Wir überqueren die Brücke und halten uns links. Ab hier ist der Isar-Natur-Erlebnisweg gut ausgeschildert und eigentlich nicht zu verfehlen.

Der Weg verläuft mit einem leichten Anstieg durch einen dichten Wald. Gerade im Hochsommer ist also für Schatten gesorgt. Es gibt entlang des gesamten Weges zahlreiche Aussichtsbänke, die zum Verweilen und Brotzeit machen einladen.

Schautafel Isar Erlebnisweg
Schautafel Isar Erlebnisweg

Nach wenigen Kilometern erreichen wir eine kleine Lichtung, an deren Ende eine Aussichtsbank steht. Hier genießen wir einen atemberaubenden Ausblick auf den Isarstausee und das dahinter liegende Wetterstein Massiv bevor uns unser Weg wieder hinunter an den See und im Verlauf zurück zum Ausgangspunkt führt.

Reisen mit Kindern – Informationen

Auf dem Weg um den See ist ein bisschen Vorsicht geboten. Zur Brutzeit gibt es hier ein paar Schwanennester. Aber keine Angst, wenn Ihr die Tiere in Ruhe lasst, dann lassen Sie Euch auch in Ruhe.

Worum geht es auf dem Erlebnisweg

Auf dem gesamten Weg gibt es zahlreiche Schautafeln und Erlebnissstationen. Im Detail geht es um die Isar und ihre geschichtliche Bewandtnis für die Region. Man erfährt etwas über die Entstehung der Isar, über die Floßerei und deren damit verbundene wirtschaftliche Bedeutung für die Region.

Aussicht auf den Isarstausee
Aussicht auf den Isarstausee
Nachgebautes Floß als Kinderspielplatz

weitere kinderfreundliche Wanderungen

Weblinks

Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.