Laos - 12 Tipps & Infos

0
Beiträge

Laos – Entdecke ein kleines südostasiatisches Land mit alten Traditionen, zahlreichen Klöstern und Wats und kulturhistorischen Städten.

Laos das sind Berge, Flüsse und eine üppige Vegetation. Gerade unter Backpacker ist Laos eines der beliebtesten Reiseziele im südostasiatischen Raum. Vieles ist hier noch nicht so modern entwickelt, wie in den Nachbarstaaten Vietnam oder Thailand.  Dadurch hat sich Laos etwas Ursprüngliches bewahrt.

Laos ist ein sicheres Reiseland für das kleine Budget. Die Unterkünfte und das Essen sind preiswert. Auch wenn Laos keinen Meereszugang vorweisen kann, so gibt es doch zahlreiche Badeorte entlang des Mekongs.

Karte

Allgemeines

Haupstadt: Vientiane

Währung: Kip (LAK)

Vorwahl: +856

Zeitzone: UTC+7

Kfz-Kennzeichen: LAO

Internet-TLD: la

Highlight

No more posts to show
 
  • Feiertage:
    1. Jan. Neujahr, 20. Januar – Tag der Armee, 22. März – Tag der Partei, 14-16. April – Lao Neujahr, 1. Juni – Kindertag 1. Mai – Tag der Arbeit, 2. Dezember – Nationalfeiertag
  • Bedienung/Trinkgeld:
    In Laos ist es nicht üblich Trinkgeld zu geben, daher werden es die Leute auch nicht erwarten. Wer dennoch etwas geben möchte, kann gerne 5 % an Trinkgeld hinterlassen.
  • Stromspannung:
    220 Volt Wechselstrom

Geografische Lage

Laos liegt in Südostasien und umfasst eine Fläche von 236.800 Quadratkilometer. Es grenzt im Süden an Kambodscha, im Osten an Vietnam, im Westen an Thailand und Myanmar und im Norden an China. Laos ist ein Binnenstaat in Südostasien. Seine dicht bewaldete Landschaft besteht hauptsächlich aus schroffen Bergen, von denen der höchste Phu Bia mit 2.820 m ist. Der Mekong bildet einen Teil der westlichen Grenze zu Thailand. Das Truong-Son-Gebirge bildet die natürliche Grenze zu Vietnam im Osten.

Die  Topografie von Laos wird von Flüssen und Bergen dominiert. Der größte dieser Flüsse, der Mekong. Der Mekong bildet zugleich die wichtigste Transportroute des Landes.

Etwa 70 % von Laos besteht aus Bergen und Hochebenen. Die durchschnittliche Höhe der schroffen Berge liegt zwischen 1.500 und 3.000 m. Am südlichen Ende öffnet sich das Bolaven-Plateau, ein 10.000 km² großes Gebiet, auf dem Reis, Kaffee, Tee und andere hoch gelegene Pflanzen angebaut werden. 

Zwei Drittel von Laos bestehen aus Wäldern, während nur 10 % seiner Fläche als landwirtschaftlich geeignet angesehen werden können. Aufgrund seiner Topographie weist es mit rund 18 Einwohnern pro km² die niedrigste Bevölkerungsdichte in Asien auf. Die meisten Menschen leben in den fruchtbaren Flusstälern. Die am dichtesten besiedelten Gebiete sind Vientiane und Savannakhet. 85 % der Bevölkerung lebt in ländlichen Gebieten.

Trotz der vielen Bombenanschläge und des Einsatzes von Entlaubungsmitteln im Osten des Landes während des Vietnamkrieges verfügt Laos über eines der am besten erhaltenen Ökosysteme in Südostasien. Die Vegetation besteht hauptsächlich aus Sorten, die mit dem Monsunwald verbunden sind, wie Teak, asiatisches Rosenholz und Bambus. 

Beste Reisezeit

Im Großen und Ganzen hat Laos zwei Saisons. Die Erste, in der Trockenzeit von November bis Mitte Mai. In diesen Monaten schwanken die Temperaturen zwischen 15 °C und 30 °C.

Die Zweite, in der Regenzeit, von Ende Mai und bis Oktober. In diesem Zeitraum wechseln sich Hitze, Feuchtigkeit und viel Regen ab. März und April sind die trockensten und heißesten Monate. November und Februar sind ebenfalls trockene Monate, aber kühler.

Die Beste Reisezeit für einen Besuch in Laos ist also von November bis Februar. Die Temperaturen sind dann angenehm kühl und es gibt wenig Regen.

Infrastruktur

Das Klima spielt eine wichtige Rolle für die Infrastruktur des Landes. Wie in Kambodscha verschlechter sich bei Starken Regenfällen die Verkehrsanbindungen. Gerade in Abgelegenen Gegenden kommt es dann häufig zu Straßensperrungen.

Des Weiteren gibt es zahlreiche schmale und kurvige Bergstraßen, welche gerade in der Regenzeit oft blockiert sind. Zwischen den größeren Städten gibt es asphaltierte Straßen auf denen ein vorankommen sicherer vonstattengeht.

Was in der Regenzeit auf der einen Seite für Komplikationen sorgt ist auf der anderen, nämlich auf dem Wasserweg von Vorteil. Die Flüsse haben in der Regenzeit mehr Wasser und können somit besser befahren werden. Eine Bootsfahrt auf dem Mekong ist eine lohnende Erfahrung.

Busverbindungen

*bucht man hier: From Vientiane to Luang Prabang

unsere Facebook Gruppe

Essen in Laos

Das laotische Essen ist reich an Aromen und Kontrasten und spiegelt die kulinarischen Einflüsse des Nachbarn China und insbesondere Thailands wider.

Die Küche von Laos wird besonders in den kleinen lokalen Restaurants zelebriert. Große Restaurants, wie wir Sie aus Europa kennen finden sich eher in den größeren Städten. 

Wenn Du Vegetarier oder Veganer bist, ist das absolut kein Problem, Essen und Restaurants zu finden. Die überwiegende Mehrheit der Gerichte hat die Möglichkeit, Fleisch, Fisch und Eier durch Tofu zu ersetzen. Wichtig zu wissen ist, das alle Gerichte von Hause aus, recht scharf gekocht werden. Scharf ist in Laos ein Grundgeschmack!

Hier einige Gerichte im Überblick.

Lamb Laab

Ohne Zweifel eines der typischsten Gerichte in Laos, findet sich aber ebenso auch in der thailändischen Küche.  Das Gericht besteht überwiegend aus Rinderhackfleisch, das in Limetten- und Zwiebelsaft gekocht und mit Koriander gewürzt wird. Hier gehts zum Rezept

Sai Gik

Sai Gok ist die berühmte laotische Wurst. In diesem Fall kommt der Geschmack von der Fermentation des Schweinefleischs, daher sein leicht saurer Geschmack. 

Khao Poon

Die berühmte laotische Suppe ist ein perfektes Beispiel für das französische Erbe in der laotischen Küche. Wir können alle Arten von Kombinationen und Mischungen finden. Hier geht es zum Rezept.

Tam Maak Hoong

Tam Maak Hoong ist in ganz Südostasien als Papayasalat bekannt. Das Gericht selbst besteht aus geriebener grüner Papaya, gemischt mit Tomaten, Limettensaft, Erdnüssen und viel, aber viel Würze. Hier gehts zum Rezept

Geld und Budget

Laos ist eines der ärmsten Länder in Südostasien. Weltweit ist es die Nummer 116 von 182. Die Währung von Laos ist der Kip.

Laos ist ein preiswertes Reiseziel und bietet für jeden Geldbeutel etwas. Egal ob Low Budget oder Luxus Reisen. Zusätzlich zum Kip werden US-Dollar und thailändische Bahts für alle Arten von Zahlungen in Laos weithin akzeptiert. Geldautomaten gibt es fast nur in den touristischen Städte. Auch das zahlen mit Karte ist in Laos nicht weit verbreitet. Es ist daher ratsam immer genügen Bargeld bei sich zu führen.

Übernachtungen

Übernachtungen kosten je nach Region und Ort ab 5 € aufwärts. In den touristischen Zentren wie Luang Prabang, Vientiane oder Pakse sind es für einfache Unterkünfte in etwa das Doppelte.

Tourismus

Laos ist auch heute noch ein Land, mit geringem Tourismus. Genau das macht es aber zu einem interessanten Reiseziel.  Der Großteil der Touristen reist über die Route Luang Prabang – Vang Vieng – Vientiane. Gerade Vang Vieng scheint dabei auf der Strecke zu bleiben und entwickelt sich Jahr für Jahr zu einer Party Hochburg.

Wer das authentischste Laos kennenlernen möchten,  zweige ab von der üblichen Route. Der Stefan Loose Reiseführer zeigt hier einige Alternativ Routen auf. Der Reiseführer ist unser Tipps fürs Reisen durch Laos. Nicht nur die guten Informationen zu Sehenswürdigkeiten stechen im Vergleich zu anderen Reiseführern hervor, auch das Kartenmaterial ist hervorragend.

Lebensrhythmus

Laos ist das perfekte Reiseziel für alle, die das Tempo des modernen Lebens herausnehmen möchten. Die laotische Lebensphilosophie, das Stressfrei und Hektiklose, es steckt an. Es gibt einen sehr populären Witz, der die Bedeutung der Initialen des Landes ändert, LPDR – ursprünglich Laos People Democratic Republic – von Laos Please Don’t Rush.

Laoten leben nicht in Eile.

weiterführende Informationen

  • Don Det –  im Süden von Laos weitet sich der Mekong auf eine Breite von 14 Kilometer. Zahlreiche Inseln bilden eine zauberhafte Landschaft.
  • Radeln und Paddeln in Luang Namtha – nördlich von Luang Prabang befindet sich der Ort Luang Namtha, der vor allem für Outdoor-Liebhaber viel zu bieten hat.

Weblinks

Affiliate Links

Weitere Berichte