Strömstad – Reisetipps & Sehenswürdigkeiten

Strömstad liegt nördlich von Göteborg in der Region Bohuslän im Län Västra Götalands län.

Der Ort war bis ins 19. Jahrhundert nur ein kleines Fischerdorf in den Schären. Dann begann auch hier die Badekultur und die Touristen hielten Einzug. Heute hat der Ort um die 12500 Einwohner.

Mit seinem großen Yacht- und Fährhafen ist Stromstäd für Skipper ein hervorragender Ausgangspunkt. Strömstad ist das Tor zum Kosterhavets Nationalpark.

Durch die Nähe zur norwegischen Grenze ist Stromstäd bei den Nachbarn ein beliebtes Einkaufsparadies, vornehmlich alkoholischer Getränke.

Euer Vertrauen ist uns wichtig!

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, das wenn ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, wir eine kleine Provision dafür erhalten. Euch entstehen keine Mehrkosten und ihr unterstützt unsere Arbeit dadurch.

Dafür sagen wir schon einmal Danke!

Übersicht

Karte

Überblick

Einwohner:

7.200

Region:

Västra Götalands län

Touri-Info:

www

Allgemein

Strömstad darf sich seid 1672 als Stadt bezeichnen. Der Ort lebte Jahrhunderte von der Seefahrerei und dem Fischfang. 

MIttlerweile spielt der Tourismus in der Stadt eine weitere wichtige Rolle. 

Sehenswürdigkeiten

Strömstad liegt etwa eine Stunde von Göteborg entfernt. Malerische Gassen, eine nahe gelegene Felsformation und eine angenehme Urlaubsatmosphäre sind die Trümpfe des Ortes. 

Strömstad ist ein kleiner Ort der nicht viel an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Wer hier her kommt, der will in die meist in die Natur. 

Tjärnö Kyrka & Kyrkogård

Die Kirche liegt am Kosterfjord am Südhang eines Hügels. Die Kirche stammt aus dem 16. Jahrhundert, wurde aber 1730 groß umgebaut.  

Lies auch

Wenn Dir der Beitrag gefällt, dann unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende für einen Kaffee. 

Spende

Spannendes für Kinder

DaftöLand

DaftöLand ist ein großer Freizeitpark in der Nähe von Stromstäd. Hier könnt ihr Euch als Piraten ausgeben oder in die Zeit der Wikinger eintauchen. 

Nationalpark Kosterhavet

Um den Nationalpark Kosterhavet, muss auf die Insel Südkoster fahren. Hier kann man die Natur erkunden oder ein Aquarium besuchen. 

Mehr Informationen zur Überfahrt auf die Insel findet ihr hier

Tjärnö-Aquarium

Das Tjärnö-Aquarium ist Schwedens artenreichstes Aquarium. Hier erfährt man viel über die Unterwasserwelt vor Ort. 

Aktivitäten

Kajak

In der Umgebung von Strömstad läßt sich sehr gut Kanu oder Kajak fahren. 

Es gibt vor Ort einige Verleih Stationen, welche auch geführte Touren anbieten. Hier ein Anbieter den wir empfehlen können.

Wandern

Aber auch Wanderungen lassen sich hier gut durchführen. Aktuelle Touren findet Ihr hier

Radtouren

Die Gegend rund um Strömstad bietet sich auch für Radtouren an. Einige Vorschläge findet Ihr hier

Anreise

Flugzeug

Wer nach Strömstad möchte, fliegt am besten nach Göteborg und nimmt von dort den Zug nach Strömstad.

Günstige Flüge findet Ihr bei
5vorFlug oder Flüge.de.

Bahn

Strömstad ist am besten mit den Bohuståg-Zügen zu erreichen, die mehrmals täglich vom Hauptbahnhof Centralstationen in Göteborg abfahren. 

Auto

Strömstad liegt an der E6 zwischen Göteborg und Oslo

Übernachtung

Campingplatz

Hotels

*Für die Suche nach einer passenden Unterkunft für Deinen Geldbeutel, empfehlen wir Dir booking.comHierdrüber buchen wir seid Jahren unsere Unterkünfte, wenn wir mal nicht mit dem Wohnmobil oder Fahrrad unterwegs sind.

Hier geht´s zu den Unterkünften.

beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für einen Besuch in Strömstad sind die Sommermonate Juni bis Mitte September. 

Tipps

Mobilität

Strömstad ist eine kleine Stadt, welche sich gut zu Fuss oder mit dem Fahrrad erkunden läßt.



Weitere Reiseberichte

[map marker map=“19″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Education Template