Pärnu – Estlands Sommerhauptstadt

Pärnu, das ultimative Sommerurlaubsziel in Estland. Der großen Sandstrand mit seinen zahlreichen Restaurants, Cocktailbars, Spas und einer entspannten Atmosphäre, verspricht Erholung pur. 

Euer Vertrauen ist uns wichtig!

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, das wenn ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, wir eine kleine Provision dafür erhalten. Euch entstehen keine Mehrkosten und ihr unterstützt unsere Arbeit dadurch.

Dafür sagen wir schon einmal Danke!

Übersicht

Karte

Überblick

Kreis:

Pärnu

Einwohner:

51.000

Touri-Info:

www

Pärnu Transformation of Our Lord Church
Pärnu orthodoxe Kirche der Verklärung des Herrn
Übersicht

Allgemeines

Diese mittelalterliche Stadt hat ein unbeschwertes und romantisches Flair. Als größter Badeort in Estland beherbergt Pärnu eine Vielzahl von Spas, großen Wasserparks bis hin zu historischen Badehäusern.

Lange, weiße Sandstrände, seichtes Wasser und „die beste Sonne Estlands“ ziehen sowohl Esten als auch Besucher aus aller Welt an. 

Im Jahr 2020 wurde Pärnu zum nachhaltigsten Reiseziel der Ostseeländer gewählt. Die Stadt zeichnet sich durch ihr Meer, Flüsse, Strände und Promenaden und ihre vielen Parks, Alleen und Waldhaine aus.

MIttlerweile Blick Pärnu auf eine 180 jährige Geschichte zurück, welche sich im Stadtbild widerspiegelt. 

Sehenswürdigkeiten

Strand und die Promenade

Laut Loney Planet, zählt Pärnu zu den Top 10 der Strandstädte der Welt. Und gerade wegen dem Strand mit seiner langen Uferpromenade, strömen jedes Jahr hunderttausende hierher. Aber keine Angst, es verläuft sich dann doch ein bisschen. 

Altstadt

Pärnu ist eine kleine Stadt mit engen Gassen, in der es ein Vergnügen ist, einfach herumzuwandern und in einem Café oder Bistro eine Pause einzulegen.

Der größte Teil der Altstadt von Pärnu wurde im Zweiten Weltkrieg schwer zerstört. Zu  Sowjetzeit wurde dem Rest der historischen Altstadt nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, so das es heute im Stadtkerne eine Mischung aus historischen Gebäuden und kompakten Bauten aus Sowjetzeiten gibt. Was der Stadt im Gesamtbild aber nicht schadet.

Durch die Altstadt verläuft die Fussgängerstrasse Rüütli , die auch einen Abstecher in die Quergassen wert ist.

Katharinen Kirche

Die Kirche wurde 1764-1768 erbaut und nach der Kaiserin Katharina der Großen benannt. Die Kirche besitzt eine große zentrale Kuppel mit einer Laterne, flankiert von vier kleineren Türmchen.

  • Adresse: Vee 8, Pärnu, 80011 Pärnu maakond, Estland

Verklärung-des-Herrn-Kirche

Die Kirche wurde im altrussischen Stil 1904 erbaut. Sie gehört zur Estnisch-Orthodoxen Gemeinde Estlands.

  • Adresse: Aia 5, Pärnu, 80014 Pärnu maakond, Estland

Pärnu Vallikäär

Der Park Pärnu Vallikääru verzaubert mit einer beleuchteten Uferpromenade, einer romantischen Fußgängerbrücke, die sich über den Graben wölbt, und Estlands höchstem Springbrunnen, der mitten im Wassergraben errichtet wurde.

In Mitten des Park gibt es eine kleine Open Air Konzerthalle. 

  • Webseite
  • Adresse: Tallinn Gate, Vana-Tallinna 1, Pärnu, 80011 Pärnu

Tallinner Tor

Das Tor stammt aus dem aus dem 17. Jahrhundert. Es ist das einzige erhaltene Walltor im Baltikum. 

  • Adresse: Tallinn Gate, Vana-Tallinna 1, Pärnu, 80011 Pärnu

Wenn Dir der Beitrag gefällt, dann unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende für einen Kaffee. 

Spende

Lies auch

Pärnu Vallikäär
Tallinner Tor - Pärnu

Spannendes für Kinder

Strand

Dank des flachen und warmen Wassers, ist der Strand ideal für Familien geeignet. Nur Muscheln wird es keine mehr geben, die hat alle unsere Tochter aufgesammelt.

Kururlaub

Pärnu Spas sind einer der beliebtesten Bestandteile des Urlaubs in Pärnu. Pärnu ist ein Kurort mit langjähriger Tradition und Erfahrung – bereits 1838 wurde Pärnus erste Badeanstalt eröffnet.

Die ausgezeichnete Lage der Stadt, der sanfte Sandstrand, die frische Luft, die grünen Parks und das Stadtleben zusammen mit hochwertigen Behandlungs- und Entspannungsdiensten sind die Garanten für die Popularität des Pärnuer Kurortes und der Pärnuer Thermen.

Die Geschichte der Spas läßt sich am besten am Hedon SPA, (Adresse: Ranna pst 1, Pärnu, 80010 Pärnu maakond, Estland), bewundern. An der Stelle eines alten Badehauses, wurde nach dem ersten Weltkrieg von 1926-1927 dieser neoklassizistische Bau hingestellt. 

Im Hedon Spa wurde der Grundstein für den Kurort Pänru gelegt. Heute ist es ein Spa der gehobenen Preisklasse. 

Katharinen Kirche in Pärnu
Katharinen Kirche in Pärnu
Übersicht

Anreise

Flugzeug

Pärnu verfügt über einen eigenen Flughafen. Allerdings gibt es Flüge aus dem europäischen Ausland nur in den Sommermonaten. 

Günstige Flüge findet Ihr bei
5vorFlug oder Flüge.de.

Bahn

Der Bahnverkehr wurde vor Jahren eingestellt. 

Busse

Pärnu ist von Tallinn aus bequem mit dem Bus zu erreichen. Ein Busticket von Tallinn nach Pärnu kostet gut zehn Euro. Der Busbahnhof von Pärnu befindet sich direkt im Zentrum.

Buchen kann man Busse über * 12go.asia.

Auto

Pärnu ist von Tallinn aus in 1,5 Stunden zu erreichen. 

Übernachtungen

Wohnmobilstellplatz

Es gibt am Strand einen Snabb Parkla Stellplatz der 11,- € die Nacht kostet. Bezahlt wird per App. Keine Versorgung. Storm kann man irgendwo ziehen. 

  • Adresse: 7 Ranna puiestsee, 80012 Pärnu, Estland

Campingplätze

  • Konse Motel, das Motel bietet auch  Camping Caravan Plätze an. Hier gibt es die komplette Versorgung, sie man so braucht. Preis 26,-€. Allerdings ist der Platz zentral gelegen. Der Lärm der umliegenden Restaurants ist gut zu hören. 

Hotels

*Für die Suche nach einer passenden Unterkunft für Deinen Geldbeutel, empfehlen wir Dir booking.comHierdrüber buchen wir seid Jahren unsere Unterkünfte, wenn wir mal nicht mit dem Wohnmobil oder Fahrrad unterwegs sind.

Hier geht´s zu den Unterkünften.

Mobilität

Am einfachsten bewegt man sich im Stadtzentrum zu Fuß oder mit dem Fahrrad fort. Die Entfernungen sind oft nicht lang und die Straßen und Radwege sind in gutem Zustand. 

In der Stadt gibt es Fahrrad- und Autovermietungen und natürlich auch Taxis. Pärnu hat auch ein gutes und erschwingliches Busnetz.

beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Pärnu ist von Ende Juni bis Ende August. Dann sind die Temperaturen angenehm mild und man kann in der Ostsee baden.

Essen

Pärnu hat viele hochwertige und vielseitige Restaurants, von denen sich die meisten im Kernzentrum und in Strandnähe befinden. 

Die wichtigsten Restaurantstraßen sind die Kuninga- und Rüütli-Straße im Zentrum und Supelunen am Strand.

Allerdings haben die meisten Restaurants auch nur im Sommer, also in der Hauptsaison geöffnet. 

Einkaufen

Die Einkaufsmöglichkeiten in Pärnu sind gut. Es gibt zahlreiche Souvenir Shops, Lebensmittelgeschäfte und allerlei weiteres. Auch Einkaufszentren sind vorhanden. 

 

Kunst Museum + Museum of New Art - Pärnu
Kunst Museum + Museum of New Art - Pärnu

Pärnu mit Fahrrad

Hier ein Vorschlag für eine Rundtour mit dem Fahrrad durch Pärnu.

Wir starteten unsere Radtour am Parkplatz hinter der Brücke. Adresse: Pärnu, 80042 Kreis Pärnu, Estland

Karte

Daten

Länge: 6,5 Kilometer
Zeit: ab 3h, je nach Besuchen der Sehenswürdigkeiten

GPS Track

Download

Weitere Reiseberichte

Pärnu Strand
Mike Strübing
Pärnu – Estlands Sommerhauptstadt

Pärnu, das ultimative Sommerurlaubsziel in Estland. Der großen Sandstrand mit seinen zahlreichen Restaurants, Cocktailbars, Spas und einer entspannten Atmosphäre, verspricht Erholung pur.  Euer Vertrauen ist uns wichtig! Dieser Artikel enthält

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Education Template