Finnland

0
Beiträge

Finnland – Natur pur, 180.000 Seen, Traumhafte Winterlandschaften, Rentiere, Elche, unendliche Weiten, das ist das Land hoch im Norden. Einmal besucht, vergisst man dieses Land nie wieder.

Über 40 Nationalparks, absolute Stille und eine weltbekannte Saunakultur. Nicht umsonst belegt Finnland bei den beliebtesten und lebenswertesten Ländern seit Jahren Platz eins. 

Doch was die wenigsten Wissen, die Finnen haben auch einen Humor, der den britischen wohl übersteigt. Wie ist es sonst zu erklären, das es in diesem Land über 45 verrückte Weltmeisterschaften gibt, wie Frauentragen, Handy Weitwurf oder Luftgitarre spielen. 

Übersicht

Karte

neuester Bericht

Regionen

Helsinki & Region

Helsinkiist eine besondere Stadt und ganz anders als die historischen Städte Mittel- oder Südeuropas. Es ist von den historischen Bauten eher eine moderne Hauptstadt, deren Jugendstilhäuser Dich in die Anfänge des 19. Jahrhunderts zurückführen. 

Weiterlesen

Lappland

Rovaniemi ist die Hauptstadt in finnische Lappland. Bekannt ist der Ort als Eingangstor ins nordische Lappland und vor allem für sein Weihnachtsmanndorf direkt am Polarkreis. 

Weiterlesen

Westküste

Ouluist die fünftgrößte Stadt Finnlands und heute ein IT Zentrum. Mit Singapur hat die Stadt eine Kooperation über die Entwicklung von 6 G. 

Weiterlesen

Raahe ist eine kleine beschauliche Stadt mit zahlreichen Holzhäusern, an der finnischen Ostsee und ist rund 75 Kilometer von Oulu entfernt.

Weiterlesen

Kalajoki ist eine Badeort am bottnischen Meerbusen. Die weitläufigen Sandstrände laden zum verweilen, spazieren und allerlei Wassersport ein. 

Weiterlesen

Seengebiet

Iisamli ist ein kleiner Ort am nördlichsten Punkt der Saimaa Seenplatte, der größten Seenlandschaft Finnlands. 

Weiterlesen

Kuopio, in Ostfinnland gelegen, ist bekannt für seine entspannte Lebensweise, den hohen Puijo-Turm und natürlich seinen berühmten Kalakukko, gefüllten Fisch. 

Weiterlesen

Die einzigartigen Sehenswürdigkeiten, atemberaubend Naturlandschaften. Savonlinna ist eine schöne und lebhafte Stadt in der Saimaa Seenplatte.

Weiterlesen

Die Kerimäki – Kirche in der Nähe von Savonlinna, ist die größte Holzkirche der Welt. 

Weiterlesen

Mit rund 54.000 Einwohnern ist Mikkeli das Zentrum der Region Südsavo. Besonders im Sommer zieht die Gegend zahlreiche Touristen an.

Weiterlesen

Südfinnland

Die zweitälteste Stadt Finnlands, Porvoo, liegt im Osten von Uusimaa, etwa 50 Kilometer vom Zentrum Helsinkis entfernt.

Weiterlesen

nützliches

Wir haben das Thermacell  MR300G getestet. Ist das Gerät wirklich für Camper geeignet?

Weiterlesen

Allgemeines

Haupstadt:

Helsinki

Währung:

 Euro

Vorwahl: 

+358

Zeitzone: 

UTC+2

Kfz-Kennzeichen:

 FIN

Internet-TLD: 

.fi

Camping 

Die finnische Natur bietet unzählige Möglichkeiten zum ganzjährigen Campen.

Unterschiedliche Jahreszeiten bürgen ihre eigenen faszinierenden Besonderheiten auf Reisen. Sommer- und Herbstwanderungen verwandeln sich im Winter zu Skitouren und zum Frühling hin, locken zahlreiche Wanderwege. 

Das Jedermannsrecht ermöglicht es Wanderern, sich in der finnischen Natur zu bewegen. In unserem dünn besiedelten Land ist noch Platz zum Campen.

Jedermannsrecht

Jedermannsrechte bedeutet das Recht aller, die Natur zu nutzen, unabhängig davon, wem das Gebiet gehört. Um die Natur im Rahmen des Jedermannrechts zu nutzen, benötigst Du weder die Erlaubnis des Grundeigentümers noch musst Du für die Nutzung der Rechte etwas bezahlen.

Jedermannsrechte dürfen dem Grundeigentümer, der Landnutzung oder der Natur nicht mehr als nur geringfügigen Schaden zufügen. Es gilt nur für nicht motorisierte Reisende!

Jedermanns Rechte in Naturschutzgebieten

In Schutzgebieten gibt das Naturschutzgesetz die Möglichkeit, die Bewegung des Reisenden einzuschränken, um das Schutzziel des Gebiets zu erreichen. 

Die Bewegungsfreiheit kann eingeschränkt werden, wenn dies zum Schutz der Fauna oder Flora des Gebiets erforderlich ist.

Am besten man nutzt das Jedermannsrecht nicht in Naturschutzgebieten aus. 

Mehr zum Thema findest Du auf der finnischen Seite suomenlatu.fi

Die Finnen

Finnen reden normalerweise nicht mehr als nötig und ein Momente der Stille in einem Gespräch, werden nicht als unangenehm empfunden. Wenn Finnen etwas sagen, meinen sie es normalerweise ernst. 

Die Finnen sind ein Bescheidenes Volk, das weiß wie man über sich selbst lacht. 

Kultur und Traditionen

Die Winter in Finnland sind lang, kalt und dunkel, was sie ideal für Winteraktivitäten wie Skifahren, Eislaufen und in Lappland zum Beobachten der Nordlichter macht. 

Der Winter ist auch der perfekte Anlass, um zusammenzukommen und finnische Traditionen zu genießen: vorweihnachtliche Feiern, Schlittenfahren und Brötchen essen. 

Da die Winter lang sind, genießen die Finnen jede Sekunde des Sommers. Die Sauna ist ein sehr wichtiges Element der finnischen Kultur und gehört in Finnland zum Alltag. 

Jeder Campingplatz, jedes Hotel und eigentlich auch jedes Ferienhaus verfügt über eine entsprechende Sauna. 

Architektur

Das Thema Architektur spielt in Finnland eine wichtige Rolle. Interessant dabei ist die Art und Weise, wie die Finnen Harmonie und Design in praktischer Form ins täglichen Lebens integrieren.
 
Wer sich für Architektur und Design interessiert, ist in Finnland genau richtig. 
 
Über ganz Finnland verstreut findest Du interessante Architektur in einer Vielzahl von Stilrichtungen, von Holzkirchen bis hin zu modernen Meisterwerken. Dabei spielt das Zusammenspiel zwischen Licht und Natur eine zentrale Rolle. 

Feiertage

1. Jan. Neujahr, 6. Jan. Dreikönigsfest, Ostern, 1. Mai Maifeiertag, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, 21. Jun. Mittsommer, Allerheiligen, 6. Dez. Unabhängigkeitstag, 25. Dez. Weihnachten, 26. Dez. St. Stephanstag.

Klima

In Finnland herrscht ein Kontinentales Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern.

Geograpfie

An Finnland grenzen im Nordwesten Schweden, im Norden  Norwegen und im Osten die Russische Föderation.
An der Küste vor Finnland liegen über 80.000 Inseln.
Finnland ist das Land der Seen. Es gibt ca. 188.000 Seen mit weiteren 98.000 Inseln – Das freut die Mücken

Stromspannung

220 V, 50 Hz

Bedienung/Trinkgeld

Ein Trinkgeld wird in Finnland nicht erwartet. Eine Service-Gebühr wird in Restaurant meist automatisch berechnet

Essen/Trinken

Besondere Spezialitäten Finnland sind:

  • Kalakukko – Roggenbrot mit eingebackenen Stücken Fisch und Speck
  • Savustettu siika – geräucherte Renke mit Rührei
  • auch die russische Küche findet sich oft in Finnland
Übersicht

beste Reisezeit

Finnland ist ein Reiseziel für das ganze Jahr. 

Die Winter eignen sich hervorragend für Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren, Langlaufen, Eislaufen und Eisschwimmen. 

Frühling und Herbst sind die besten Jahreszeiten, um die Nordlichter in Finnisch-Lappland zu genießen. 

Spätsommer und Herbst sind ideal, um in der Wildnis Blaubeeren zu suchen und die Herbstfarben der Blätter an den Bäumen zu genießen. 

Die Sommermonate sind bekannt für ihre „weißen Nächte“ und in Lappland scheint die Sonne den ganzen Tag. Die Warmen Sommer sind kurz und wer in einem der zahlreichen Seen baden gehen möchte, muss von Ende Juni bis Ende August nach Finnland reise. 

Notrufnummer

In ganz Finnland gilt die Notrufnummer 112.

Fortbewegung im Land

Finnland ist ein großes und dünn besiedeltes Land, aber von A nach B zu kommen ist kein Problem.

Die Luft-, Schienen-, Straßen- und Wassertransportnetze sind gut ausgebaut und zuverlässig.

Verkehr

In Finnland gibt es normalerweise keine Staus.

Obwohl die finnischen Straßen im Allgemeinen in gutem Zustand sind, bringt das nordische Klima die Autofahrer manchmal in Schwierigkeiten.

Problem stellen zum einen die tierischen Bewohner, wie Rentiere oder Elche da, zum anderen im Winter die Eisbildung auf den Straßen. 

Im Allgemeinen beträgt die Geschwindigkeitsbegrenzung in Finnland innerorts 50 km/h und außerhalb geschlossener Ortschaften 80 km/h. Es gibt aber auch Strecken auf denen 100 km/h zulässig sind. 

Die Scheinwerfer müssen immer eingeschaltet sein, , auch bei Mitternachtssonne. 

Maut

Die Straßen werden aus Steuermitteln finanziert. Daher gibt es keinerlei Mautgebühren. Ja sogar Fähren sind in der Regel kostenfrei. 

Fahren im Winter

Die Straßen in Finnland sind im Winter oft stark vereist. Daher müssen alle Fahrzeuge zwischen dem 1. Dezember und dem 1. März mit Winterreifen ausgestattet werden. Spikereifen werden empfohlen. 

Die Straßen in Finnland werden nicht gesalzen, sondern nur mit Schneepflücken geräumt. 

Sprache

Die beiden wichtigsten Amtssprachen Finnlands sind Finnisch und Schwedisch. 

Viele Finnen sprechen ein sehr gutes Englisch, auch deutsch können einige. Die Kommunikation sollte also kein Problem darstellen. 

Sicherheit

Finnland ist eines der sichersten Reiseländer der Welt. 

Education Template