Santillana del Mar ist einer der schönsten Orte Spaniens. Ein Spaziergang zwischen Bergvillen und charmanten Kopfsteinpflasterstraßen ist ein wahres Vergnügen. 

Die Stadt ist bekannt, als Stadt der 3 Lügen, da sie weder heilig, noch flach ist und noch ein Meer liegt. Danke des guten Erhaltungszustands der Ortszentrums und eines großen historisch-künstlerischen Erbes ist es ein wichtigstes Zentrum für den Tourismus in der Region Kantabrien.

Euer Vertrauen ist uns wichtig!

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, das wenn ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, wir eine kleine Provision dafür erhalten. Euch entstehen keine Mehrkosten und ihr unterstützt unsere Arbeit dadurch.

Dafür sagen wir schon einmal Danke!

Übersicht

Karte

Überblick

Einwohner:

4.200

Region:

Kantabrien

Touri-Info:

www

Ein Stadt in Zahlen

Zahlen und Daten können helfen, sich schnell einen kleinen Überblick über eine Stadt zu machen. Nehmt Euch die Zeit für ein paar spannende Eindrücke. 

0
Jahre

Wenige Kilometer von Santillana de Mar entfernt befinden sich die Höhlen von Altamira. Hier finden sich 15.000 Jahre alte Felsmalereien. Die Höhlen zählen zu den UNESCO Weltkulturerben.

0
Adelssitze

In Santillana de Mar finden sich nicht weniger als 30 Häuser mit Wappen, welche alten Adelsfamilien gehört haben. 

0
Jahre

Die Stiftskirche Santa Juliana im Ort wurde 870 erbaut. Damit ist sie das älteste Gebäude der Stadt und genau 1153 Jahre alt (Stand 2023).

Santillana de Mar Nachts
Santillana del Mar

Allgemein


Bereits zu prähistorischen Zeiten war das Gebiet des heutige Santillana del Mar besiedelt, was mehrere archäologische Funde bezeugen.

Unter all diesen Funden sticht die Höhle von Altamira heraus, welche Felsmalereien beinhaltet, die über 15.000 Jahre alt sind. 

Die Stadtgeschichte an sich beginnt mit dem Bau der Abtei von Santa Juliana im Jahre 850. Das genau Gründungsdatum des Klosters ist allerdings nicht überliefert.

Als Teil des asturleonesischen Königreichs erlangte es allmählich rechtliche und administrative Bedeutung.

Die Abtei erfährt dank einer Reihe von königlichen Privilegien und der Fülle von Schenkungen eine bedeutende wirtschaftliche Expansion, die zur Erweiterung der Herrschaft beiträgt.

Zu dieser Zeit ist Santillana del Mar bereits als Haltepunkt für Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela. 

Bereits im 13. Jahrhundert begann der Niedergang der Abtei.

Denn Namen Santillana del Mar erhielt die Stadt allerdings erst 1445. Damals übergab übergab König Juan II, die Herrschaft über die Stadt an den Markgrafen von Santillana. Damit begann aber auch der Niedergang der Stadt an sich, da nun auch die königlichen Privilegen wegfielen. 

Die meisten Häuser welche heute noch zusehen sind, stammen aus dem 16. und 17 Jahrhundert. 

Mit der Beteiligung an der spanischen Expansion in Europa und Amerika gewann Santillana del Mar noch mal an wirtschaftlicher Bedeutung. 

Sehenswürdigkeiten

Altamira-Höhle - Sanitllana del Mar
Altamira-Höhle - Sanitllana del Mar

Altamira-Museum und die Altamira-Höhle

Wenn es in Santillana del Mar eine Top-Sehenswürdigkeit gibt, dann ist es die Cueva de Altamira. 

Die Höhlen wurde 1868 entdeckt und waren bis 1979 der Öffentlichkeit zugänglich. 

Da der Besuch von mehr als 100.000 Menschen im Jahr, den Malereien schadeten, wurde wenige Meter von den Höhlen entfernt ein Museum mit einem detailgetreuen Nachbau der Höhlen errichtet. 

Hier kann man dann auch die Felsmalereien bewundern, welche über 15.000 Jahre alt sind. 

Bewundernswert ist vor alle, wie die Maler damals, geschickt die Felsvorsprünge für Ihre Motive nutzen. 

Die Höhlen sind mittlerweile in die Liste der UNESCO Weltkulturerben aufgenommen. 

Stiftskirche Santa Juliana - Sanitllana del Mar
Stiftskirche Santa Juliana - Sanitllana del Mar

Stiftskirche Santa Juliana

Einst war ein großer Teil der heutigen Stiftskirche Santa Juliana ein Kloster, dessen Ursprünge bis ins Jahr 870 zurückgehen. 

Im 11. Jahrhundert wurde das Kloster dann zur Stiftskirche umgewandelt. 

Calle de Juan Infante Santillana del Mar
Calle de Juan Infante Santillana del Mar

Calle de Juan Infante

In der Calle de Juan Infante geht es über Kopfsteinpflaster vorbei an zahlreichen historischen Häusern, mit in Fassaden gemeißelten Wappen und Familienwappen. 

Es gibt Restaurants und Cafés die zum verweilen einladen. 

 

Tipp

Santillana Del Mar & Altamira Museum
Entdeckt Santillana del Mar von Santander aus, bei einem halbtätigen Trip. Abholung erfolgt am Hotel. Ab 58,- €

Plaza Mayor - Sanitllana del Mar

Plaza Mayor

Der Plaza Mayor in Santillana del Mar ist wahrscheinlich einer der schönsten ländlichen Plätze Spaniens. Gerade bei Nacht entfaltet der Platz etwas magisches. 

Ein Dankeschön

Wenn Dir der Beitrag gefällt, dann unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende für einen Kaffee. 

eines von 30 Adelswappen in Santillana del Mar
eines von 30 Adelswappen in Santillana del Mar

historische Zentrum

Ansonsten ist das gesamte Stadtzentrum von Santillana del Mar ein Traum fürs Bummeln und für Fotografieren. Kaum ein Ort in Spanien der in seiner Gesamtheit so gut erhalten ist. 

Lies auch

Ponny Reiten Stiftskirche Santa Juliana
Ponny Reiten Stiftskirche Santa Juliana

Spannendes für Kinder

Ponnyreiten 

Was gibt es schöneres als für kleine Mädchen, wenn sie Ponnyreiten können. 

Diese Möglichkeit gibt es direkt am Eingang der Stiftskirche Santa Juliana. Zu dem gibt es auch etwas größere Pferde für ältere Mädels. Los geht es ab 5,- €.

Altstadt Santillana del Mar
Altstadt Santillana del Mar

Anreise

Flugzeug

Nächster Flughafen wären Santander. Dieser wird aber überwiegend nur von Frankreich oder Spanien aus angeflogen. Nächstgrößer Airport wäre Bilbao, von wo man mit dem Bus über Santander, nach Santillana del Mar reisen muss. 

Günstige Flüge findet Ihr bei
5vorFlug oder Flüge.de.

Busse

Es gibt Busverbindungen zwischen Santillana del Mar und Santander. Die Fahrt dauert rund 30 min. 

In der Hauptreisezeit von Juli bis August verkehren 7x täglich Buse zwischen beiden Städten. 

Buchen kann man Busse über 12go.asia oder flixbus

Auto

Santillana del Mar liegt an der CA 131. Von Santander sind es rund 30 Kilometer. 

Übernachtung

Wohnmobilstellplatz

Der Wohnmobilstellplatz ist schön, oberhalb des Ortes gelegen, so das man am Abend einen wundervollen Ausblick auf die Stadt genießen kann. 

  • Camper Park, Adresse: BARRIO LA, C. Fontanilla, 39300 Santillana del Mar, Cantabria, Spanien
    • 12,- € die Nacht + 4,- € Strom. Ver-/Entsorgung im Preis inbegriffen

Hotels

*Für die Suche nach einer passenden Unterkunft für Deinen Geldbeutel, empfehlen wir Dir booking.comHierdrüber buchen wir seid Jahren unsere Unterkünfte, wenn wir mal nicht mit dem Wohnmobil oder Fahrrad unterwegs sind.

Hier geht´s zu den Unterkünften.

beste Reisezeit

Die Beste Reisezeit für einen Besuch von Santillana del Mar ist von April bis Ende Oktober. 

Die wärmsten Monate sind Juli, August und September. 

Tipps

Mobilität

Santillana del Mar ist eine kleine Stadt, die sich sehr gut zu Fuß erkunden lässt. 

Durch ihr Kopfsteinpflaster ist die Stadt nicht gerade ideal für Rollatoren oder Geheingeschränkte Menschen geeignet. 

Essen

  • Das Restaurant El Castillo ( Pl. Mayor, 6) ist eines dieser authentischen Restaurants mit einer abwechslungsreichen Speisekarte mit frischen Produkten. Hier könnt ihr in die kantabrische Gastronomie eintauchen. Und das zu Fairen Preisen. 
  • El Pasaje de los Nobles (C. de la Carrera, 6) ist ein modernes Restaurant, welches mit Hingabe eingerichtet wurde. Es bietet zahlreiche fein abgestimmte Menüs an. Dies Preis sind etwas gehobener, aber gerechtfertigt.
Pin it!

Weblinks

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert