Elgå ein Idyll am Nationalpark Femundsmarka in Norwegen

, , ,

Allgemein

Elgå ist ein kleines Idyll am Femundsee in Norwegen. Dem zweitgrößten Binnensee des Landes. Mit knapp 40 Einwohnern (Zahl abnehmend) bietet der Ort vor allem Ruhe in wundervoller Natur. Der Ort liegt in der Gemeinde Engerdal in der Fylke Hedmark, Norwegens. Ein Informationszentrum gibt Auskunft über Aktivitäten und der Geschichte des kleinen Ortes.

Der Ort ist ein sehr guter Ausgangspunkt für mehrtägige Wanderungen in den Nationalpark, für Bootstour oder Angeln im Femundsee.

Elgå – Stadtzentrum ist die Tankstelle

Wer leise und Aufmerksam ist, den zeigt sich vielleicht auch ein Elch oder ein Rentier.

Aktivitäten/ Sehenswürdigkeiten

Eine Sehenswürdigkeit von Elgå ist die Kirche am Ufer des Femundsees. Ansonsten ist der Ort eher was für Ruhegenießer oder für Aktive. Für Wanderer die auf Mehrtagestouren gehen wollen, hat der Ort extra einen Langzeitparkplatz eingerichtet.

Boote können bei Femunden Canoe Camp ausgeliehen werden.

Auf dem See verkehrt die „MS Femund II“. Sie bringt Wanderer zu verschiedenen Startpunkten oder schippert Naturliebhaber einfach nur so über den See.

Femund See

Aber auch Fahrradtouren bieten sich entlang der kleinen fast unbenutzten Forstwege an.

Übernachtungen

Direkt neben dem Parkplatz findet sich das “Femund Fjellstue”. Hier kann man Essen, in Hütten oder Zimmern übernachten oder auch sein Zeltaufschlagen. Direkt am See liegt das Hotel „Bryggeloftet“.  Eine weitere Übernachtungsmöglichkeit gibt es unweit des Hotels. Hier findet sich der Campingplatz “Båtstø Camping”. Ein kleiner Platz der auch Hütten ganzjährig vermietet.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *